Deutsch
Gamereactor
News
Star Wars Outlaws

Ubisoft bestätigt, dass Star Wars Outlaws bei der Veröffentlichung keine Mikrotransaktionen enthalten wird

Abgesehen von dem bereits angekündigten DLC und dem Season Pass kannst du mit MTX keinen süßen Hut für Nix kaufen.

HQ

Nachdem sich der Staub über die Kontroverse um Star Wars Outlaws und die Mission(en) von Jabba der Hutte gelegt hat und die Spieler wissen, dass sie vor, bei oder nach der Veröffentlichung etwas mehr ausgeben können, um Zugang zu DLC- und Season-Pass-Inhalten zu erhalten, wollten wir wissen, ob das Spiel auch für jede Art von Mikrozahlungen für kleinere Gegenstände offen sein würde. wie Kosmetika oder individualisierbare Teile. Also haben wir direkt bei Ubisoft nachgefragt.

"Bei der Veröffentlichung wird Star Wars Outlaws es Spielern ermöglichen, den Season Pass und das Ultimate Bundle separat zu kaufen, wenn sie die Ultimate Edition nicht gekauft haben", bestätigte ein Ubisoft-Vertreter gegenüber Gamereactor. "Zu diesem Zeitpunkt wird es keine weiteren In-Game-Käufe geben."

Während "zu diesem Zeitpunkt" die Tür für ein potenzielles MTX in der Zukunft öffnet, scheint es, als ob diese Art von Inhalten für das Abenteuer von Kay & Nix am 30. August nicht in Betracht gezogen wurde. Mit anderen Worten, Ihre ausgegebenen Credits eignen sich für die verfügbaren Anpassungsoptionen.

Für exklusive, tiefere Einblicke in Star Wars Outlaws haben wir euch bei Gamereactor mit unseren Summer Game Fest- und Ubisoft Forward-Inhalten mehr als versorgt, einschließlich allererster Hands-ons mit dem Spiel, Anfragen zu Boba Fett, Cad Bane oder der Macht und Details zu Schlüsselmomenten aus der Hauptserie in Outlaws, abgesehen von unserem vollständigen Interview mit den Regisseuren unten. die Sie sich unten mit zusätzlichen lokalen Untertiteln ansehen können:

HQ

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt