Deutsch
Gamereactor
Videos
HQ

JBL Quantum Stream Wireless Lightning (Quick Look) - Plug & Play

Diese Ohrhörer sind so konzipiert, dass sie mit einem Dongle mit geringer Latenz arbeiten, um sicherzustellen, dass Ihr gestreamtes Audio klar ist und auch bei Entfernungen von bis zu 100 Metern reibungslos funktioniert.

Audio transcriptions

"Hallo zusammen und willkommen zu einem weiteren Gamereactor-Schnellüberblick.
Wenn ich EVR-Videos aufnehme, verwende ich normalerweise ein DJI-Mikrofon.
Genauer gesagt das DJI mic 2, das in diesem netten kleinen Go More Kit enthalten ist, wenn du willst."

"Es wird in einem ziemlich großen Gehäuse geliefert, das wie ein großes Paar Airpods aussieht.
Es fühlt sich großartig an, es ist eine tolle Möglichkeit, alles in sich selbst zu verstauen und alle Dinge, die du für die Aufnahme brauchst, in einem einzigen Rahmen zu speichern.
sie auch von einer größeren Gehäusebatterie aufgeladen werden, was bedeutet, dass sie wahrscheinlich nahe aufgeladen ist, wenn du sie benutzen willst."

"Aber es gibt ein Problem mit dem DJI Mic 2, das für viele aufstrebende Kreative, die nur ein paar Aufnahmen in der freien Natur machen wollen und nicht unbedingt einen Ort haben, an dem sie sich mit einem Mikrofon, einem Boomer-Arm und einem Stream, das ist unerschwinglich teuer.
Das sind fast 400 Dollar, was eine Menge Geld ist, wenn du gerade erst anfängst und nur etwas ganz Einfaches willst."

"Außerdem ist das DJI mic 2 sehr einfach einzurichten, aber es hat auch eine ganze Reihe von Funktionen die eher für Profis oder Semi-Profis gedacht sind, aber zumindest das, was man als fortgeschritten bezeichnen würde Eigenschaften.
Was ist also zu tun?
Nun, du könntest das hier kaufen."

"Diese hier sehen aus wie das Äquivalent zu den AirPods von JBL.
Sie stellen diese, du weißt schon, TWS AirPods-Konkurrenten her, die sehr ähnliche Gehäuse haben, aber es ist nicht tatsächlich so.
Das nennt man den Quantum Stream Wireless."

"Dies ist eine USB Typ-C Ausgabe.
Du kannst einen speziellen Lightning-Empfänger bekommen, wenn du ein älteres iPhone hast oder entweder eines dieser iPhones, die keinen USB Typ-C haben.
Aber das hier ist die USB-Typ-C-Version, und die allgemeine Sache ist, dass dies kein Paar von AirPods."

"Das ist wie ein DJI-Mikrofon, ein kleines Ansteckmikrofon.
Ich war ziemlich überrascht, als ich erfuhr, dass es nur ein einziges davon gibt, was bedeutet, dass die nicht wirklich dafür gedacht ist, mit dieser Funktion aufgenommen zu werden.
Das ist eher etwas für dich als Einzelkämpfer."

"Ich habe gerade bei Google nachgeschaut und es scheint, als ob du sie einzeln kaufen kannst und dann direkt mit dem Empfänger koppeln, aber wie dem auch sei, das ist das Kit, das verschickt wird und das ist der Bausatz, der hauptsächlich verkauft wird.
Das ist also ein großer Nachteil gegenüber dem DJI Mic 2 und dem Rode Wireless Pro, oder sogar dem Rode Wireless Go 2."

"Das bedeutet im Wesentlichen, dass du vielleicht nicht denkst, dass du eine Zwei-Wege-Anlage brauchst.
Dialog mit deinem Audiosystem brauchst, aber vielleicht wirst du ihn irgendwann einmal brauchen.
Aber wenn es etwas ist, das du genau hier und jetzt brauchst, und du weißt, dass du derjenige sein wirst, der redet, dann ist das hier ziemlich cool."

"Denn wenn es eine Sache gibt, die das hier ist, dann ist es so viel billiger als das hier.
In Dänemark kostet es etwa tausend Kronen, das heißt, dass es dich wahrscheinlich $120, $130.
Es ist also fast ein Drittel des Preises von diesem hier."

"Und er ist auch viel billiger als die Rode-Alternativen, die viele Kleinunternehmer verwenden, wenn sie mit Audioaufnahmen im Freien beginnen.
Ich würde sagen, dass dies ein Teil der Quantum-Reihe ist, was bedeutet, dass es anscheinend um Spiele geht, kann ich mir nicht wirklich ein Spieleszenario vorstellen, wenn es nicht in einem Ausstellungsraum steht."

"wenn du ein Interview führen oder direkt in die Kamera sprechen willst, wäre das interessant.
Denn in einer Streaming-Situation würdest du wahrscheinlich ein Kondensatormikrofon mit Kapsel verwenden.
an einem Boomer-Arm, der immer größere Mengen an Audio aufnimmt.
Um diese Geschichte von meinem ersten Reisemikrofon besser zu erzählen, ist es, wie gesagt, billiger, und man kann es einfach anschließen."

"Es ist keine Grundeinstellung erforderlich.
Du kannst die Verstärkung anpassen, was du wahrscheinlich auch tun wirst, denn das hat die Tendenz zu Spitzenwerten und Kratzern.
Aber mit diesem kleinen USB-Typ-C-Empfänger hier ist es sehr einfach, sich zurechtzufinden, kannst du ihn fast überall einstecken."

"Das sind alle Android-Handys, die neuesten iPhones.
Die meisten Geräte, die du wahrscheinlich hast, haben nur diesen kleinen Empfänger.
Du schaltest dieses kleine Mikrofon hier ein und schon kann es losgehen.
Es hat ein Kondensatormikrofon mit Kugelcharakteristik."

"Das bedeutet im Grunde, dass es ein helleres Aufnahmemuster einfängt, was in Ordnung ist, denn du hast ja niemanden, mit dem du reden kannst, weil du nur ein Mikrofon hast.
Und es nimmt in einem Frequenzbereich zwischen 20 Hz und 20 kHz auf, was bei einer Abtastrate von 48 kHz in Ordnung ist.
Einige Leute haben behauptet, dass die Aufzeichnungsbitrate, also die Tiefe von 16 Bit nicht annähernd so gut ist wie die 32-Bit-Fließkomma-Aufnahme des DJI Mic 2, die sehr wahr ist."

"In einigen der Tests, die ich gesehen habe, ist das mit den Spitzenwerten wieder sehr mühsam.
Es muss ein ordentlicher Abstand zum Mund sein, oder die Sprachquelle, der Audioquelle, entfernt sein, um sich auszugleichen.
Und obwohl es eine wirklich coole KI-Rauschunterdrückungsfunktion hat, die im Wesentlichen für, sagen wir mal sagen wir mal, für eine belebte, überfüllte Szene oder für viel Wind."

"Du bekommst übrigens auch einen Windschutz, was toll ist, aber es ist nicht einfach zu sortieren einzubauen.
Und wenn du sie einlegst, passt sie natürlich nicht in den Koffer, was bedeutet, dass du jedes Mal herausnehmen und wieder anbringen musst, wenn du sie benutzen willst."

"Aber die KI-Geräuschunterdrückung verringert die Audioqualität ganz schön, aber sie reduziert das Rauschen, und das ist gut so.
Außerdem hat er eine tolle Akkulaufzeit.
Es gibt Schätzungen, die besagen, dass der Akku etwa 24 Stunden hält oder so ähnlich."

"Sehr gut.
Und die 100 Meter sind auch nicht schlecht.
Eine weitere Sache, die mir beim Auspacken aufgefallen ist, ist, dass diese unglaublich leicht ist, denn es fühlt sich nicht so an, als gäbe es etwas in dieser Plastikhülle steckt, so leicht ist sie."

"Es ist also überhaupt kein Problem, ihn in einer Tasche zu verstauen.
Und wenn du ein Smartphone dabei hast, ist das alles, was du brauchst.
Du steckst den USB-Typ-C-Empfänger ein, filmst dich und brauchst nicht wirklich, wie ich vermute dass das nichts für Leute mit Stativ ist, denn die würden wahrscheinlich in ein besseres Stativ investieren wollen."

"Mikrofon investieren wollen, aber für das Filmen in freier Wildbahn könnte es funktionieren.
Es ist also schwer, wirklich wütend zu werden, aber ich denke, wenn du nur ein bisschen ernsthaft was du tust, wenn du Audios aufnimmst, dann solltest du dir diese Dinger auf jeden Fall zulegen.
Vielen Dank fürs Zuschauen, wir sehen uns beim nächsten Mal."

Hardware

Mehr lesen

Videos

Mehr lesen

Filmtrailer

Mehr lesen

Trailer

Mehr lesen

Events

Mehr lesen