Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
Vorschauen
Shenmue 3

Shenmue 3 - Erste Eindrücke der Kickstarter-Demo

Ein echter Sega-Fans der alten Schule geht nach langen Jahren des Wartens seine ersten Schritte im nächsten Kapitel von Yu Suzukis Shenmue-Abenteuer.

Es gibt so einige "heilige Grale" in der Gaming-Welt, für die Fans seit Jahren oder gar Jahrzehnten auf Fortsetzungen hoffen. Die Meisten von ihnen tragen überraschenderweise die Zahl drei im Titel. Nachdem vor kurzem erst Borderlands 3 erschienen ist (zwölf Jahre nach dem ersten Spiel) und vom Valve-Trio Half-Life 3, Left 4 Dead 3 und Portal 3 immer noch nichts zu sehen ist, wird noch diesen November das langerwartete Shenmue 3 in den Handel kommen. Unser Sega-Fan Kalle war absolut begeistert, als das Spiel im Jahr 2015 auf der E3 vorgestellt wurde - zusammen mit einer Kickstarter-Kampagne zur Finanzierung des Vorhabens. Seit damals sind vier Jahre vergangen, insgesamt ist es nun also 20 Jahre her, dass der erste Teil von Shenmue auf der Dreamcast-Konsole von Sega erschien. In Vorbereitung auf die Veröffentlichung haben wir und viele andere Kickstarter-Unterstützer die Möglichkeit erhalten, an einer exklusiven Demo teilzunehmen und unsere ersten Eindrücke möchten wir in diesem Artikel mit euch teilen.

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Shenmue 3Shenmue 3

Erst einmal müssen wir natürlich noch ein paar Worte über Shenmue 1 und 2 sagen, denn nach so langer Zeit kann man nicht mehr unbedingt davon ausgehen, dass diese Titel allgemein bekannt sind. Damals waren sie jedoch die am aufwändigsten produzierten Videospiele aller Zeiten und schufen mit dreistelligem Millionenbudget die ersten offenen Welten auf den Konsolen. Nicht-Spieler-Charaktere gehen darin einem festgelegten Tagesablauf nach und wahrscheinlich hat Shenmue sogar die Quicktime-Events erfunden, die heutzutage zum festen Repertoire des Spiele-Designs gehören.

Inhaltlich geht es bei Shenmue um die Geschichte des jungen Japaners Ryo Hazuki, der Zeuge wird, wie sein Vater, seines Zeichens Kampfsportlehrer, von dem mysteriösen Chinesen Lan Di ermordet wird. In einer Mischung aus Alltags-Simulator und Detektiv-Adventure lag es damals an Ryo, Licht in die merkwürdigen Verstrickungen zu bringen. Dabei vollzog das Spiel den gelungenen Kniff, uns in eine völlig plausibel und real wirkende Welt zu saugen. Diese wirkt zu Anfang provinziell und stoisch, als es dann im zweiten Teil nach Hong Kong und China geht, kommt eine gute Prise Abenteuer dazu.

Doch am Ende ließ uns dieses Spiel mit einem Cliffhanger zurück, der die Welt von Shenmue auf einmal um eine mystische Fantasy-Komponente erweiterte. Eigentlich ist das alles geniales Storytelling - anfangs in einem völlig alltäglichem Szenario über dutzende Stunden hinweg eine in der Realität fußende Atmosphäre aufzubauen, um dann mit einem großen Wow-Effekt die Tür zu einer anderen Welt aufzustoßen. Nur gibt es eben den kleinen Haken, dass wir beinahe 20 Jahre warten mussten, um zu erfahren, wie es weitergeht.

Shenmue 3
Shenmue 3Shenmue 3

Doch nun ist es ja fast soweit. Wir laden die Demo über einen Code im Epic Game Store herunter und starten das Spiel auf unserem PC. Gleich begrüßen uns Menüs und Klänge im altbekannten Design, die Fans sicher eine Gänsehaut bescheren. Wir erfahren, dass Ryo und seine chinesische Begleiterin Shenhua im Anfangsteil des Spiels nach einem zwielichtigen Typen mit auffälliger Narbe suchen. Wenig später gehen wir unsere ersten Schritte und es fällt sofort auf, wie wunderschön die Welt von Shenmue 3 gestaltet ist. Obwohl diesmal nur ein Bruchteil des früheren Budgets zur Verfügung stand, ist die Umgebung herrlich detailliert und malerisch aufgebaut. Das Ganze erinnert dabei ein wenig an einen Anime-Film, denn vor allem die Gesichter der Figuren sind oft etwas überzeichnet, was jedoch dem stimmigen Gesamt-Look keinen Abbruch tut.

Die modern wirkende Steuerung nutzt immer noch das alte Interface, mit dem Ryo vor allem mit Leuten redet. Seine typischen Phrasen und die Original-Stimme konnten uns sofort ein Lächeln ins Gesicht zaubern, doch auch diesmal sind die Dialoge wieder etwas langatmig inszeniert. Wir fragen uns nach dem Narbengesicht durch, ziehen aber auch ein paar Spielzeuge aus dem Kapsel-Automaten, suchen nach Blumen und Kräutern und hacken in einem Minispiel Holz, um Geld zu verdienen. Dabei fallen uns die schönen Tag- und Nachtwechsel ins Auge, denn genau wie damals läuft bei Shenmue immer die Uhr mit.

Shenmue 3Shenmue 3

Auch gekämpft wird natürlich wieder, denn Shenmue-Designer Yu Suzuki ist auch der Vater von Virtua Fighter. So kann Ryo seine Skills an Holzfiguren erweitern oder auch in einem Tempel am Sparring teilnehmen, um seine Moves zu verfeinern und im Level aufzusteigen. Dabei ist immer ein Auge auf seine Lebensgeister zu werfen. Sind wir zu stark geschwächt, können wir in der offenen Spielwelt zum Beispiel nicht mehr rennen und müssen erst einmal etwas essen. Auch sonst setzt und das Spiel wie gewohnt einige Grenzen, um uns nicht gleich die komplette Welt auf einmal erkunden zu lassen. Dabei wirkt etwas albern, dass Ryo nicht einmal über kniehohe Gatter hinwegkommt - doch das ist nicht der einzige Oldschool-Faktor an diesem Spiel.

Es stellt insgesamt eher eine Mischung aus dem damaligen Pioniergeist und modernen Elementen dar, womit es die Fans sicher zufriedenstellen wird. Die Produktionswerte überraschen unter den gegebenen Umständen mit einer hohen Qualität. Nur bleibt abzuwarten, ob mit diesem Konzept auch neue Fans hinzugewonnen werden können. Der Einstieg wird sicher nicht leicht, denn die vor kurzem als Remaster herausgekommenen ersten beiden Teile spielen sich heutzutage extrem sperrig. Schauen wir mal, was sich Meister Suzuki hat einfallen lassen, um jüngere Spieler storytechnisch auf den aktuellen Stand zu bringen.

Für die Fans von damals ist es auf jeden Fall beinahe ein Traum, der wahr wird - endlich werden wir erfahren, wie die Geschichte von Ryo Hazuki weiter geht, und das in einem technisch durchaus ansprechenden Gewand. Am 19. November hat die Warterei endlich ein Ende!

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Shenmue 3Shenmue 3

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Ähnliche Texte

Shenmue 3Score

Shenmue 3

KRITIK. Von Kalle Max Hofmann

Ein heiliger Gral der verschollenen Spieleserien findet nach fast 20 Jahren endlich seinen Weg in den Handel. Hält Shenmue 3 den Erwartungen stand?



Lädt nächsten Inhalt