Deutsch
Gamereactor
News
Dragon Age: The Veilguard

Gerücht: Dragon Age: Dreadwolf ändert seinen Namen beim Xbox Games Showcase

Laut Jeff Grubb wird BioWare das Wort "Dreadwolf" ändern; laut Jason Schreier wird es Dragon Age 4 heißen.

HQ

Es ist ungefähr sechs Jahre her, dass EA und BioWare angekündigt haben, dass sie am nächsten Dragon Age arbeiten. Bis 2022 haben wir nicht wirklich etwas mehr darüber gehört, und dann wurde der Name Dragon Age: Dreadwolf bestätigt. Bisher haben wir noch keine Inhalte über den Titel gesehen und außer einem kleinen Trailer wurden nicht viele Informationen enthüllt. Es gab jedoch Leaks über die mögliche Veröffentlichung in diesem Jahr. Hinzu kommt, dass EA zuvor verraten hat, dass sie diesen Sommer eine Präsentation halten werden, und es macht Sinn, einen Aspekt mit dem anderen zu verknüpfen.

Der Journalist Jeff Grubb behauptete in einer Episode des Kinda Funny Gamescast, dass das nächste Dragon Age am 10. Juni auf dem Xbox-Event enthüllt werden würde, und er betonte es sogar noch einmal auf X. Er behauptet auch, dass der Titel auf dem Xbox-Event nicht enthüllt wird. Er behauptet auch, dass der Titel nicht Dragon Age: Dreadwolf sein wird, sondern dass er eine Namensänderung haben wird.

"Ich habe gescherzt, dass Dragon Age: Dreadwolf nicht da sein wird", "Dragon Age: Dreadwolf wird wahrscheinlich nicht da sein, aber Dragon Age wird da sein", sagte Grubb, um zu zeigen, dass er der Namensänderung misstrauisch gegenüberstand. Auch der Bloomberg-Journalist Jason Schreier versicherte, dass seine Gerüchte wahr seien, aber dass der Name nicht in einen neuen geändert werde, sondern dass er Dragon Age 4 heißen werde. Ehrlich gesagt passt alles, tatsächlich erscheint das Spiel sowohl im PlayStation - als auch im Xbox-Store, obwohl wir im Moment nur vier Tage mit der Intrige warten müssen.

Dragon Age: The Veilguard

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt