Deutsch
Gamereactor
Vorschauen
Final Fantasy XIII

Final Fantasy XIII

Square Enix schlägt ein neues Kapitel jener Rollenspiel-Serie auf, die man getrost als den Klassiker überhaupt bezeichnen darf. Wir haben schon mal reingeschaut.

HQ

Als der erste Trailer zu Final Fantasy XIII rauskam, fühlte ich mich danach, als ob ein großes Loch in mir zurück gelassen wurde. Es fehlte etwas in meinem Leben und ich wusste, dass das Loch nicht verschwinden würde, bis Final Fantasy XIII veröffentlicht wird. Natürlich wurde das Loch dann doch durch neue Spiele ausgefüllt. Aber ein neues Final Fantasy ist immer etwas unglaublich Besonderes, egal wie brutal Square Enix den Namen mittlerweile gemolken hat.

Wie immer bei einem neuen Final Fantasy-Spiel, oder zumindest einem "echten" neuen Final Fantasy-Spiel (wow, das wird irgendwann kompliziert), führt es uns zu einer völlig neuen Welt und neuen Charakteren. Dieses Mal ist es eine komplizierte Geschichte rund um eine Gruppe von Widerstandskämpfern namens Team Nora. Angeführt werden sie von dem geheimnisvollen Lightning und sie kämpfen gegen mächtige Wesen, die als fal'Cie bekannt sind und die Menschheit unterdrücken. Das ist der einfache Weg, es zu erklären. Und wie üblich spielen verschiedene Welten, Kristalle, politische Intrigen und Monster eine zentrale Rolle, während Team Nora ums eigene Überleben und das der Menschheit kämpft.

Während zufällige Monsterattacken noch immer einen großen Teil des Erlebnisses in Rollenspielen definieren, folgt Final Fantasy XIII dem Standard des zwölften Spiel der Serie und lässt sie links liegen. Die Monster sind jederzeit sichtbar beim Durchstreifen der Welt. Die Active Time Battles, das Herzstück der Serie eben bis Final Fantasy XII, sind dagegen zurück, aber sie haben sich stark verändert. Sie sind vor allem deutlich schneller geworden als die aufwendigen Kämpfe der Vergangenheit.

Bereits in Final Fantasy X war es gelungen, die Kämpfe zu beschleunigen, weil die Entscheidungsfindung vereinfacht wurde, ohne dass die taktische Kontrolle darunter litt. Final Fantasy XIII spinnt dieses Konzept nun weiter und ermöglicht es uns, Befehle beliebig aneinander zu reihen, um so mächtige Combos zu kreieren. Die gesteigerte Geschwindigkeit in die Gleichung einzubringen, könnte dazu beitragen, das Kampfsystem fit für die Moderne zu machen.

Viele Fans waren geschockt, als Square Enix bekannt gab, dass Final Fantasy XIII nicht mehr nur für die Playstation 3 veröffentlicht wird, sondern auch für die Xbox 360. Die Serie war exklusiv für die Sony-Konsolen seit Final Fantasy VII, aber man sollte sich daran erinnern, dass Square Enix immer gut darin waren, sich den Weg zum Geld zu erschnüffeln. Aus unternehmerischer Sicht jedenfalls ist der Schritt absolut sinnvoll. Xbox 360-Besitzer können sich freuen, eine etwas klassischere Final Fantasy-Erfahrung zu bekommen als die Playstation-Besitzer. Denn ihre Version kommt auf vier DVDs. Oder geht das nur mir so, dass ich nostalgisch werde, sobald mich jemand bittet, die Disc zu wechseln?

Final Fantasy XIII
Die Kämpfe sind deutlich beschleunigt worden - und sehen wie immer bombastisch aus.

Das in Japan bereits erschienene Final Fantasy XIII wurde bisher mehr oder weniger von allen seinen Spielern weltweit gelobt. Das Role-System, den Fans der alten Spiele als Job-System bekannt, sowie der von Final Fantasy X inspirierte Weg, die Charaktere hochzuleveln, dürfte den Komplettdurchspielern einiges an Arbeit bieten. Final Fantasy XIII sollte wieder eine unglaubliche Erfahrung werden. Und nur genau das hier aufzuschreiben, macht dieses altbekannte Loch wieder riesig in mir. Final Fantasy-Puristen mögen vielleicht skeptisch sein, vermutlich auch nicht ohne Grund. Aber egal, wie man sich nun auch fühlt. Es kommt. Endlich! Und es könnte dabei helfen, dass die japanischen Rollenspiele ihrer Phase der Stagnation endlich entkommen.

Final Fantasy XIII
Final Fantasy XIII
Final Fantasy XIII
Final Fantasy XIII
Final Fantasy XIII
Final Fantasy XIII
Final Fantasy XIII
Final Fantasy XIII
Final Fantasy XIII
Final Fantasy XIII
Final Fantasy XIII
Final Fantasy XIII
Final Fantasy XIII
Final Fantasy XIII
Final Fantasy XIII
Final Fantasy XIII
Final Fantasy XIII
Final Fantasy XIII

Ähnliche Texte

Final Fantasy XIIIScore

Final Fantasy XIII

KRITIK. Von Mikael Sundberg

Square Enix lädt im dreizehnten Final Fantasy zu rasanten Rollenspiel-Kämpfen mit einer illustren Bande von Helden ein.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.