Deutsch
Gamereactor
Hardware-Texte

Cosori Turbo Blaze 6l

Ist dies der nächste große Schritt in die Zukunft der Heißluftfritteuse?

Es ist lustig, wie die Revolution der Heißluftfritteuse auch die entlegensten Ecken der weniger technisch versierten Community erreicht hat. Manche Technologien, manche Produkte sind schon immer eine Nische, aber Energie zu sparen, die Qualität zu verbessern und vor allem ein Küchenprodukt zu kaufen, das von Anfang an günstig war, fand bei der breitesten Verbraucherbasis so großen Anklang, dass Heißluftfritteusen schnell zu einer festen Größe wurden.

Und jetzt gibt es Konkurrenz, und Cosori geht mit Marketing und ehrgeizigen Versprechungen vor. Die neueste Turbo Blaze 6L behauptet, Speisen bis zu 46 % schneller zu garen als eine herkömmliche Heißluftfritteuse. Das sind große Worte, und wir haben sie auf die Probe gestellt.

Cosori Turbo Blaze 6l

Zunächst einmal ist die Cosori Turbo Blaze viel attraktiver als die durchschnittliche Heißluftfritteuse. Die mattgraue Oberfläche aus eher markantem Metall wirkt robuster als die meisten anderen, und obwohl der Korpus selbst "nur" sechs Liter wiegt, ist die gesamte Mechanik taktiler und reaktionsschneller. Das Gleiche gilt für die Bedienelemente - nein, hier gibt es kein aufregendes Farb-LCD-Display, aber alles fühlt sich solide verarbeitet an und man hat nie Zweifel daran, was die Tasten tun oder wie man mit dem Kochen beginnt. Mit anderen Worten, Cosori beherrscht Materialien, Design und Benutzeroberfläche.

Allerdings muss man sagen, dass Cosori locker mehr smarte Steuerungsmöglichkeiten hätte einbauen können, als es hier tatsächlich der Fall ist. Ja, das Display ist übersichtlich und alle Tasten auf der leicht abgerundeten Oberfläche sind aus jedem Blickwinkel sichtbar, aber vielleicht hätte eine App, die eine detailliertere Steuerung ermöglichen könnte, Wunder bewirkt.

Werbung:

Der Grund, warum Cosori überhaupt eine solche Geschwindigkeit behauptet, ist, dass sie einen energieeffizienten Gleichstrommotor verwenden, also Gleichstrom anstelle von Wechselstrom. Die Idee ist, dass die knapp 1800W schneller die volle Leistung erreichen und so die Amortisationszeit erheblich verkürzt wird. Sind es immer 46%? Es ist schwer zu sagen, aber wenn man Pommes Frites als Beispiel nimmt, haben wir einen Zeitunterschied von etwa fünf Minuten zwischen dieser und Xiaomis neuester Heißluftfritteuse festgestellt, 13 Minuten im Vergleich zu 19 Minuten. Es ist zwar etwas lauter, es ist ziemlich offensichtlich, dass die erhöhte Leistung spürbar ist, aber egal ob es Fish & Chips, hausgemachtes Granola oder etwas so Einfaches wie Burgerbrötchen waren, wir haben mit dem Cosori die gewünschte Oberfläche und Kochgeschwindigkeit erreicht, also funktioniert es.

Cosori Turbo Blaze 6l

Ja, man könnte argumentieren, dass sechs Liter ein wenig klein sind, vor allem, wenn Sie für eine vierköpfige Familie kochen, aber die Verarbeitungsqualität, die Leistung und die sanfte Art und Weise, wie Sie es reinigen, lassen es leicht über den Mangel an intelligenteren Bedienelementen hinwegsehen. 100 £ sind nicht nichts, aber es ist billiger als ein Ninja Max Pro und anscheinend besser.

08 Gamereactor Deutschland
8 / 10
overall score
ist die Durchschnittswertung von Gamereactor. Wie hoch ist eure Wertung? Die Durchschnittwertung aller Gamereactor-Redaktionen wird aus den Wertungen in allen Ländern erhoben, in denen es lokalen Gamereactor-Redaktionen gibt

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt