Deutsch
Gamereactor
Hardware-Texte

Asus Zenfone 11 Ultra

Asus richtet sich an Kunden, die eine Vorliebe für größere Bildschirme haben, aber gehen sie zu viele Kompromisse ein?

HQ

Okay, lassen Sie uns gleich den Elefanten im Raum ansprechen; Auch wenn es sich speziell um eine "Ultra"-Variante handelt, gibt es Anzeichen dafür, dass Asus durch die Verwendung größerer Bildschirme direkter mit den Kern-Smartphone-Giganten, den Flaggschiffen des Marktes, konkurrieren wird, obwohl einer der Aspekte, die viele an der ursprünglichen Zenfone-Linie zu lieben schienen, darin bestand, dass man Flaggschiff-Funktionen in einem kleineren Formfaktor erhalten kann.

Aber hier ist es, das Zenfone 11 Ultra, Asus' großes Spiel gegen die etablierten Giganten, und obwohl es sich lohnt, eine Träne für das vielleicht letzte kompakte Flaggschiff zu vergießen, läutet dieses Telefon eine neue Ära ein, und Asus hat bereits einen großartigen Start hingelegt.

Fangen wir pragmatisch an und stellen fest, dass wir Dual-SIM, Gorilla Glass Victus 2 auf dem Display und einen Aluminiumrahmen, IP68-Zertifizierung, einen 5500-mAh-Akku, ein kabelgebundenes 65-W-Ladegerät und 15 W kabelloses Laden erhalten. Es gibt einen Stereolautsprecher und eine Kopfhörerbuchse, einen zuverlässigen Fingerabdruckleser unter dem Display, WIFI 7 und Bluetooth 5.4. Mit anderen Worten, es ist alles da, alle Funktionen, die Sie von einem Flaggschiff im Jahr 2024 erwarten würden.

Werbung:
Asus Zenfone 11 Ultra

Darüber hinaus hat sich Asus ein wenig von seiner erfolgreichen ROG-Reihe Phone inspirieren lassen, und damit beziehe ich mich auf eine Reihe von eckigen Linien, die die Milchglasrückseite durchschneiden und das Telefon wirklich hervorheben. Die ausgeprägte Kamera-"Insel" scheint auch von der inspiriert zu sein, die wir schon mehrmals auf dem ROG Phone gesehen haben, und das ist keine Kritik. Es ist alles geschmackvoll umgesetzt und zusammengestellt und strahlt Selbstvertrauen aus.

Auch unter der Haube wurden keine Kosten gescheut. Snapdragon 8 Gen 3, Adreno 750 GPU, bis zu 16 GB RAM, bis zu 512 GB UFS 4.0-Speicher - das sind alles Top-of-the-Line-Komponenten und führen in der Regel zu einem himmelhohen Preis. Der Preis ist auch höher, Sie müssen etwa 900 £ für das Topmodell mit 16 GB RAM bezahlen, aber im direkten Vergleich ist es aggressiver als beispielsweise das Pixel 8 Pro, das bei 850 £ für 128 GB Speicherplatz und 12 GB RAM und vielleicht insbesondere für ein Samsung Galaxy S24 Ultra beginnt. was Sie mit 256 GB Speicherplatz etwa 1.249 £ kostet.

Also teurer als je zuvor, ja, aber Asus weiß, dass die Preisgestaltung einer der Punkte ist, an denen sie den etablierten Status quo in Frage stellen können, und das tun sie auch. Bei dem Display handelt es sich um ein LTPO-AMOLED-Panel in 1080x2400 und 144Hz. Es ist in der Lage, 2500 NITS Spitze zu erreichen, misst 6,78 Zoll und wird von einem winzigen, unbedeutenden Locher flankiert, der eine 32-Megapixel-Selfie-Kamera beherbergt. Einige mögen darauf hinweisen, dass die 1080p-Auflösung nicht überwältigend ist, und in der Tat ist sie die größte Schwäche des Zenfone 11 Ultra, aber glauben Sie uns, wenn wir sagen, dass Sie dies in der Praxis nicht bemerken werden, und dank hervorragender Farbkalibrierung, schöner Helligkeit und seidenweicher Bildwiederholfrequenz ist dies eines der besseren Displays auf dem Markt.

Werbung:
Asus Zenfone 11 Ultra

Glücklicherweise hat sich Asus auch darauf konzentriert, ein solides Kamerasystem anzubieten. Vergessen Sie die Angst vor einem blöden 2-Megapixel-Makroobjektiv. Hier bekommt man ein 50 Megapixel 24mm Weitwinkel mit Gimbal OIS, ein 32 Megapixel Teleobjektiv, das zugegebenermaßen nur einen 3-fach optischen Zoom bietet, und schließlich ein 120 Grad 13 Megapixel Ultraweitwinkel. Es bietet 8K-Aufnahmen mit 24 Bildern pro Sekunde oder 720p/480 Bildern pro Sekunde mit Gyro-EIS für Zeitraffer und dergleichen.

Gibt es Beschwerden? Ja, die gibt es. Wenn Sie mit den großen Jungs tanzen wollen, müssen Sie detaillierte Bewertungen der Produktfunktionen akzeptieren, und auch hier gilt: "nur" 1080p, "nur" 3-facher optischer Zoom und die Tatsache, dass sie das polymerbasierte gewebeartige Gewebe zugunsten von Milchglas aus der Zenfone-Linie fallen gelassen haben, bedeutet, dass Asus ein wenig von der Identität verloren hat, die Zenfones vom Rest des Feldes trennte.

Das heißt, die Bilder sind ziemlich gut, wenn auch nicht auf Pixel -, Samsung- oder iPhone-Niveau, die Leistung ist ausgezeichnet, dieAndroid Integration von Asus ist absolut sauber und das Display ist ziemlich fantastisch, selbst bei der niedrigeren Auflösung. Mit all dem im Hinterkopf produziert Asus weiterhin grundsolide Smartphones.

09 Gamereactor Deutschland
9 / 10
overall score
ist die Durchschnittswertung von Gamereactor. Wie hoch ist eure Wertung? Die Durchschnittwertung aller Gamereactor-Redaktionen wird aus den Wertungen in allen Ländern erhoben, in denen es lokalen Gamereactor-Redaktionen gibt

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt