Deutsch
Gamereactor
Vorschauen
Aliens: Fireteam Elite

Aliens: Fireteam Elite - Anspielbericht

In Cold Iron Studios' Version des legendären Horror-Franchise schießt ihr Horden bösartiger Xenomorphs nieder.

Alien ist eine dieser großen Marken, die bislang leider noch nicht allzu viele tolle Videospiele hervorgebracht hat. Der letzte Teil (Alien: Isolation) war ein innovatives Horrorspiel, doch davor haben wir Aliens: Colonial Marines und Aliens vs Predator erhalten. Cold Iron Studios wollen das Stigma abschütteln und sie liefern mit Aliens: Fireteam Elite einen Koop-Shooter ab, in dem wir als kolonialer Marine gegen Xenomorphs antreten. Ich durfte den Titel bereits ein wenig anspielen, um mir einen ersten Eindruck zu verschaffen und der hat gemischte Gefühle hinterlassen.

Narrativ einordnen kann ich dieses Spiel leider überhaupt nicht, denn nachdem ich meinen Charakter erstellt habe, wurde ich ohne Tutorial ins erste Match geworfen. Ich habe mich wie ein neugeborenes Fohlen gefühlt, das in dieser grimmigen Welt überleben muss und noch gar nicht richtig laufen kann. Das Gameplay ist aber zum Glück so gradlinig, dass die Einarbeitungsphase nicht lange aufhält.

Aliens: Fireteam EliteAliens: Fireteam Elite

Aliens: Fireteam Elite ist ein groß angelegter Horde-Modus, bei dem wir keine Area verteidigen, sondern in einem Level verschiedene Aufgaben erledigen müssen. Das Gameplay ist stark von The Coalitions Gears-of-War-Reihe inspiriert, deshalb bewegen wir uns schwerfällig über das Schlachtfeld und ballern uns überzeugend durch die Xenomorphs. Wir mähen hunderte von diesen Aliens nieder, bis wir irgendwann die Mission zu beenden.

Diese Art von Gameplay bietet natürlich ein sehr eindimensionales Spielerlebnis, denn wir marschieren hauptsächlich durch enge Korridore und metzeln dabei unterschiedliche Alien-Varianten ab. Das macht zugegebenermaßen Spaß, unterhält aber nicht alle Spieler gleich lang. Dass diese Art von stumpfer Beschäftigung eigentlich nach Koop-Unterhaltung schreit, macht es nicht besser. Es besteht zwar die Möglichkeit, solo zu spielen, aber solch ein Spiel entwickelt doch erst dann seinen vollen Reiz, wenn ihr ein Team von Marines an eurer Seite habt.

Das Game stellt uns einen Charaktereditor mit verschiedenen Anpassungsmöglichkeiten zur Verfügung und alle Klassen bringen ihre eigenen Waffen und Fähigkeiten mit ins Spiel (die Ausrüstung ist natürlich vom Alien-Universum inspiriert und sie lässt sich auch verbessern). Die Aufteilung ist altbekannt: Der Doc unterstützt das Team, während der Demolisher gerne Dinge in die Luft jagt. Dann sind da noch die verschiedenen Alien-Typen, darunter die Acid Spitter mit ihren Säureangriffen, oder brutale, riesige Krieger. Ihr macht euch schnell mit den individuellen Stärken und Schwächen der Gegner vertraut.

Aliens: Fireteam EliteAliens: Fireteam Elite

Hinter dem „Spiel-Feature" „Challenge-Cards" verbergen sich Einstellungen, mit denen wir den Schwierigkeitsgrad der Missionen verändern. Neben dem allgemeinen Schwierigkeitsgrad nehmen diese Karten direkten Einfluss auf das Gameplay, indem sie uns das Leben entweder schwerer machen (weil wir vielleicht nur mit Pistolen kämpfen dürfen) oder erleichtern (etwa indem sie den Explosionsradius unserer Granaten erhöhen). Wir können Aliens: Fireteam Elite also ganz unterschiedlich erleben, obwohl uns das Game-Design meistens sehr linear zu Wegpunkten schickt und wir uns unterwegs immer durch Alien-Horden kämpfen müssen.

Die Eindimensionalität dieses Ego-Shooters lässt sich schwer verbergen. Aliens: Fireteam Elite ist ein überaus geradliniger Koop-Shooter, in dem ihr euren Finger für 20 Minuten am Abzug habt, bis ihr es irgendwann zum Ende des Levels schafft oder bei dem Versuch draufgeht. Das muss nicht unbedingt schlecht sein, aber es ist sicher auch keine geniale Spielidee. Ihr dürft euch immerhin auf solides Gameplay einstellen und es wird zu einer echten Herausforderung, wenn ihr am Schwierigkeitsgrad schraubt und ein paar Challenge-Cards mitnehmt. Aber nach drei Stunden hatte ich trotzdem das Gefühl, schon alles gesehen zu haben, was der Titel zu bieten hat. Wenn ihr nach einer packenden Story oder nach einer wirklich neuen Idee sucht, dann werdet ihr das hier nicht finden.

Aliens: Fireteam EliteAliens: Fireteam Elite

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.