Deutsch
Gamereactor
News
Scalebound

Aus Scalebound wird wohl nichts mehr werden

An diesem Spiel haben sich alle Beteiligten ordentlich die Finger verbrannt.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Vor einigen Jahren mussten Microsoft und PlatinumGames ein gemeinsames Spiel streichen, das einige Fans einfach nicht loslassen möchte. Die Japaner haben deutlich gemacht, dass die Entwicklung von Scalebound für sie ein wunder Punkt ist. Weil das Thema in letzter Zeit wieder häufiger aufgekommen ist, hat sich nun auch noch einmal Phil Spencer von Microsoft dazu geäußert. Im Podcast mit IGN erklärte der Xbox-Boss, dass weder an dem Spiel noch an einer möglichen Zukunft des Projekts gearbeitet werde:

"Wir arbeiten nicht daran. Ich bin heute nicht bei Platinum, aber ich bin mir fast sicher, dass sie auch nicht daran arbeiten. Es ist etwas, das wir alle hinter uns gelassen haben. Es ist kein Moment, den ich als einen meiner Höhepunkte in dieser Position ansehe. Ein Spiel streichen zu müssen, über das wir jahrelang gesprochen hatten... Aber ja, für die Leute da draußen, die denken, dass vielleicht doch noch etwas in Arbeit ist: Nein, es gibt nichts."

Es scheint ganz so, dass die Chancen, dass Scalebound eines Tages Realität wird, fast gleich Null sind.

Scalebound

Quelle: Gamingbolt.

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.