Gamereactor International Deutsch / Dansk / Svenska / Norsk / Suomi / English / Italiano / Español / Português / Français
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden
FacebookFacebook
News

Bigpoint von Youzu für 80 Millionen Euro gekauft

Der chinesische Onlinegamesentwickler und -publisher Youzu Interactive hat den deutschen Mitbewerber Bigpoint gekauft. Der Kaufpreis wird mit 80 Millionen Euro angegeben. Dafür wurden 100 Prozent der Firma erworben. Das Hamburger Unternehmen wurde von Heiko Hubertz gegründet und geführt. Zuletzt war Hubertz als Aufsichtsratschef aktiv. 2014 wurde von Bigpoint ein Umsatz von 66,8 Millionen Euro ausgewiesen. Von Januar bis Dezember 2015 sind knapp 60,3 Millionen Euro Umsatz generiert worden.

Die Bigpoint GmbH nennt sich in einer gerade eben veröffentlichten Pressemitteilung einen "global führenden Publisher von Free-to-Play Online- und Mobile Games". Im Rahmen des chinesischen Übernahmeprozesses wird das Geschäft im April vollständig abgeschlossen, wenn Youzu alle Bigpoint-Anteile final überschrieben wurden. Die Übernahme durch Youzu läutet der Mitteilung zufolge "eine neue Ära für Bigpoint" ein, die mit der kommenden Veröffentlichung des Spiels Hocus Puzzle beginnt. Der Launch soll mit einem weltweiten Marketingbudget von über 30 Millionen Euro unterstützt werden.

Khaled Helioui, CEO von Bigpoint, sagte zur Übernahme: "Mit dieser Zusammenarbeit beginnt ein neues Kapitel in Bigpoints Unternehmensgeschichte, die sich ausschließlich auf die Qualität der veröffentlichten Titel konzentriert. Dank der Unterstützung durch Youzu können wir weiter in unsere talentierten Entwickler, die großartigen Erfahrungen, die sie gestalten und die Reichweite unserer Spiele investieren."

Zu den bekanntesten Games des Unternehmens gehören Farmerama, Dark Orbit, Seafight, Drakensang Online und Battlestar Galactica Online.

Werbung:
Werbung: