Deutsch
Gamereactor
News
Enotria: The Last Song

Masken sind die wahren Stars in Enotria: The Last Song

Sie sind nicht nur ein tolles Modeaccessoire.

Enotria: The Last Song sieht aus wie ein sehr interessantes Soulslike. Das Spiel basiert auf italienischer Folklore, und ein großer Teil seiner Welt und Mechanik basiert auf den Masken, die du trägst. Besiege Feinde, um verschiedene Masken zu erhalten, die alle ihre eigenen einzigartigen Vorteile haben.

Im Gespräch mit Edoardo Basile, Business Development Manager bei Jymma Games, haben wir darüber gesprochen, wie sich die Masken zum wahren Protagonisten des Spiels entwickeln. "Ich denke, das ist es, was dieses Spiel von anderen Souls-ähnlichen Spielen abhebt", sagte er. "Das ist unser Alleinstellungsmerkmal in Bezug auf das Gameplay. Das ist eine einzigartige Wendung, die wir dem Spiel geben wollten, nicht nur, weil wir uns von all dem klassischen Souls-like abheben wollten, sondern auch, weil wir das Spiel für die breitere Öffentlichkeit zugänglicher machen wollten, und wir haben das Gefühl, dass es sehr wichtig ist, einen organischen Schwierigkeitsgrad beizubehalten, weil es eine Säule des Genres ist. Und wir wollen die Hardcore-Gamer respektieren."

Die Masken im Spiel dienen im Wesentlichen als Leitfaden, wie einfach oder schwierig deine Erfahrung sein soll. "Es muss ein schwieriges Spiel sein, aber gleichzeitig wollten wir es zugänglicher haben, und die Art und Weise, wie wir das tun können, ist, den Leuten und Benutzern mehr Werkzeuge zur Verfügung zu stellen, um sich im Grunde jeder Situation zu stellen und immer auf alles vorbereitet zu sein, was passieren könnte. Sie müssen nur schlauer sein."

Wenn du also den Kampf etwas weniger herausfordernd gestalten willst, musst du darüber nachdenken, wie du Enotria: The Last Song ausstattest. Sehen Sie sich unser vollständiges Interview unten an:

HQ

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt