LIVE
logo hd live | The Ascent
See in hd icon
Deutsch
Gamereactor
News
Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin

KI-Partner helfen euch in rundenbasierten Kämpfen von Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin

Das neue Video hetzt Reiter gegen Jäger auf.

Heute Nachmittag hat Capcom in einer Videoübertragung neue Informationen zur Monster-Hunter-Serie aufbereitet. Ein frischer Trailer für Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin zeigt interne Streitigkeiten zwischen der Jägergilde und der friedlicheren Gesellschaft der Monster-Reiter. Das Story-Video macht außerdem deutlich, dass Zwietracht in den Menschen häufig der Grund dafür ist, warum sich alte Legenden scheinbar von selbst erfüllen müssen.

Capcom präsentierte anschließend viele bekannte Monster und erlaubte einen Einblick auf das rundenbasierte Kampfsystem, das Wings of Ruin von seinem Vorgänger geerbt hat. Prinzipiell werdet ihr versuchen, mit unterschiedlichen Angriffsarten gegnerische Monster zu überrumpeln. Eure Attacken können einzelne Monsterteile anvisieren, die ihr zerbrechen könnt, um euren Kontrahenten bewegungsunfähig zu machen oder bestimmte Attacken zu verhindern. Im Spielverlauf werdet ihr spezielle Doppelattacken und Spezialangriffe erlernen und könnt darüber hinaus von einem Verbündeten (mitsamt eigenem Monstie) unterstützt werden.

Weitere Informationen soll es schon in Kürze geben, denn Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin erscheint bereits am 9. Juni auf PC und Nintendo Switch. Habt ihr einen Speicherstand aus Monster Hunter Rise auf eurer Konsole, erhaltet ihr die Layered Amor „Kamura Garb" als Bonus in Wings of Ruin. Vorbesteller bekommen zudem die Robe der Kamura-Twins für den Charakter Ena.

Monster Hunter Stories 2: Wings of RuinMonster Hunter Stories 2: Wings of Ruin

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.