Deutsch
Gamereactor
News
FIFA 23

EA entfernt alle FIFA-Spiele vor EA Sports FC 24 aus den digitalen Stores

Die Zusammenarbeit hatte kein schönes Ende und Electronic Arts möchte Verwechslungen vermeiden.

HQ

Es ist zwei Jahre her, dass Electronic Arts erwägt, seinen Vertrag mit der Fédération Internationale de Football Association nicht zu verlängern und damit das Recht zu verlieren, den Namen FIFA für die beliebtesten Fußballspiele der Welt zu verwenden. "In Betracht ziehen" war eine Untertreibung, da wir bereits wussten, dass der riesige Publisher EA Sports FC als Marke geschützt hatte. Anfang des Jahres haben wir die Bestätigung erhalten, dass das diesjährige Fußballspiel tatsächlich EA Sports FC 24 heißen wird. Das brachte viele von uns dazu, die Frage zu wiederholen: Würde der durchschnittliche FIFA-Spieler verstehen, dass es sich immer noch um die gleiche Serie mit den gleichen Spielern, der gleichen Engine, den gleichen Funktionen und dergleichen handelt? Nun, EA tut definitiv alles in seiner Macht stehende, um sicherzustellen, dass es keine Verwirrung gibt.

Weil FIFA 23 und alle anderen FIFA-Spiele aus dem PlayStation Store, Microsoft Store, Nintendo eShop, Steam und überall anderen, wo ich nachgesehen habe, entfernt wurden. Das bedeutet, dass Sie keinen der vorherigen Titel der Serie kaufen können, sondern nur FUT-Punkte und deren kostenpflichtige DLCs, wenn Sie sie bereits besitzen. Es ist klar, dass dies kein Fehler oder Bug ist, wie auf der Steam-Seite von FIFA 23 steht:

"Auf Wunsch des Herausgebers wird EA SPORTS FIFA 23 nicht im Steam Store gelistet und erscheint nicht in der Suche."

Die einzige verbleibende Option für diejenigen unter Ihnen, die FIFA-Spiele spielen möchten, ohne sie bereits zu besitzen, ist EA Play.

Was hältst du von EAs hinterhältigem FIFA-Delisting?

FIFA 23

Ähnliche Texte

0
FIFA 23Score

FIFA 23

KRITIK. Von Jakob Hansen

Ist FIFA 23 ein würdiger Abschied von der ikonischen Lizenz oder solltest du einfach auf EA Sports FC warten?



Lädt nächsten Inhalt