Deutsch
Gamereactor
News
Destiny 2: The Final Shape

Destiny 2: The Final Shape angeblich auf Juni 2024 verschoben

Während Marathon nach Entlassungen bei Bungie auf 2025 verschoben wurde.

HQ

2023 war vielleicht eines der besten Jahre aller Zeiten in Bezug auf die veröffentlichten Spiele, aber es war schrecklich für viele der Leute, die diese erstaunlichen Erfahrungen gemacht haben. Es dauerte nicht lange, bis ein weiteres Beispiel für Letzteres auftauchte.

Jason Schreier von Bloomberg behauptet, dass Bungie heute eine noch nicht bekannt gegebene Anzahl von Mitarbeitern entlassen hat. Es hört sich so an, als ob dies mit wenig bis gar keiner Vorwarnung für die Betroffenen geschieht, da Bungies Chief Executive Officer, Pete Parsons, den Mitarbeitern in einer internen E-Mail mitteilte, dass es ein Treffen geben wird, bei dem sie "heute einige Neuigkeiten hören" werden.

Wir sprechen anscheinend auch nicht über eine unbedeutende Anzahl von Leuten, da Schreiers Quellen auch angeben, dass Destiny 2: The Final Shape im Rahmen dieser Änderungen vom 27. Februar 2024 auf Juni 2024 verschoben wurde, während Marathon intern von 2024 auf 2025 verschoben wurde. Bungie hat sich noch nicht offiziell zu diesen Behauptungen geäußert, erwartet aber eine Bestätigung, sobald die Marketingabteilung und die Anwälte der öffentlichen Erklärung zugestimmt haben.

PS: Es ist erwähnenswert, dass dies ein weiteres Beispiel für Entlassungen ist, die kurz vor Beginn eines neuen Monats stattfinden, was bedeutet, dass der Arbeitgeber im folgenden Monat keine Versicherung und dergleichen zahlen muss...

Destiny 2: The Final Shape

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt