Deutsch
Gamereactor
News
Dead by Daylight

Crossplay und Grafik-Update für Dead by Daylight noch 2020

Behaviour Interactive hat weitere Pläne für ihr asymmetrisches Horror-Erlebnis.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

"Cross-Friends ist eine der gefragtesten und am meisten geforderten Funktionen und wir freuen uns sehr, dass es dieses Jahr endlich ins Spiel kommt", sagte Stefan Beauchamp-Daniel, der Produzent von Dead by Daylight, während des Streams zum vierten Jubiläum des Spiels in dieser Woche. Das Game konnte mit einem Crossover zur Silent-Hill-Serie überraschen, denn Konami hat der Zusammenarbeit zugestimmt (lest hier mehr darüber). Abseits der nebelbehangenen Alpträumen gibt es jedoch noch weitere, spannende Nachrichten zum Multiplayer-Titel, denn in diesem Jahr wird unter anderem Crossplay eingeführt.

Die Entwickler wollen die Spielversionen ihrer passionierten Community zusammenfügen und unter anderem die Freundeslisten im Spiel vereinen. In Zukunft soll es deshalb möglich sein, Spieler auf anderen Systemen Mitspieler zu suchen und mit ihnen in Verbindung zu bleiben. Auch benutzerdefinierte Spielelobbys sollen plattformübergreifend erstellt werden können, sobald die Funktion live geschaltet wurde. Das alles soll Behaviour dabei helfen, den Spielerpool zu erweitern und Konsolen- sowie PC-Spieler aus ihren Komfortzonen zu holen, während gleichzeitig das Matchmaking viel fairer und die Wartezeiten verkürzt werden (im Idealfall). Bis Ende des Jahres soll das alles umgesetzt worden sein.

Dead by Daylight gibt es seit 2016 und seitdem hat sich viel geändert. Das Entwicklungsteam ist erheblich gewachsen, die Technologie hat sich weiterentwickelt und die Wünsche und Bedürfnisse der Community haben sich ebenfalls gewandelt. Um mit dem Wandel der Zeit Schritt zu halten, plant Behaviour ein grafisches Update am Spiel. Konkrete Fortschritte sollen "bald" vorgestellt werden, einige Vergleichsbilder gib es bereits hinter diesem Link.

Dead by Daylight

Ähnliche Texte

Dead by DaylightScore

Dead by Daylight

KRITIK. Von Mike Holmes

B-Movie-Horror im Multiplayer bietet das neue Game von Behaviour Interactive - wir waren online unterwegs im Auftrag des Schockens.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.