Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
News
The Outer Worlds

Brian Hines: Obsidian ist kein "Crunch-Studio"

Der Senior-Designer von The Outer Worlds spricht von einer Ausnahme der Regel.

Wenn die nächste Deadline näherrückt oder ein Produkt auf den Markt gebracht werden soll, wird von vielen Entwicklern erwartet, Überstunden zu leisten - das ist vor allem in der Videospielindustrie ein großes Problem. In den letzten Jahren haben wir regelmäßig von erschütternden Zuständen und extremem Leistungsdruck vereinzelter Abteilungen erfahren, doch Obsidian Entertainment wurde damit bislang nicht in Verbindung gebracht. Und das soll wenn möglich auch so bleiben, sagt der Entwickler.

Das Studio hinter Fallout: New Vegas, das derzeit an ihrem kommenden Rollenspiel The Outer Worlds arbeitet, nimmt dieses Problem eigenen Aussagen zufolge sehr ernst und achtet darauf, Crunch nicht zu erzwingen.

PCGamesN sprach vor kurzem mit dem Senior-Designer Brian Hines über die Crunch-Kultur und hat vom Manager erklärt bekommen: "Obsidian ist kein Crunch-Studio. Das ist eines der Dinge, die dafür sorgen, dass die Leute lange dort bleiben." Er gab jedoch zu, dass Entwickler ab und zu darum gebeten werden, Überstunden zu leisten, um "eine Frist in ungefähr einer Woche einzuhalten". Letztendlich liege diese Entscheidung aber stets beim individuellen Entwickler.

"Soweit ich mich überhaupt erinnern kann, hat es im Studio schon seit geraumer Zeit keinen Crunch, 'Todesmarsch' oder etwas Ähnliches gegeben. Das ist definitiv eines der Dinge, auf das wir als Studio Acht geben. Wir würden lieber etwas kürzen, als die Menschen dazu zu bringen, kein Leben außerhalb der Branche zu führen."

The Outer Worlds erscheint am 25. Oktober auf PC, PS4 und Xbox One. Sam hat sich den Titel letztens in München angesehen und verrät euch seine Eindrücke in dieser Vorschau.

The Outer Worlds