LIVE
HQ
logo hd live | Phantom Fury
See in hd icon

Chat

X
      😁 😂 😃 😄 😅 😆 😇 😈 😉 😊 😋 😌 😍 😏 😐 😑 😒 😓 😔 😕 😖 😗 😘 😙 😚 😛 😜 😝 😞 😟 😠 😡 😢 😣 😤 😥 😦 😧 😨 😩 😪 😫 😬 😭 😮 😯 😰 😱 😲 😳 😴 😵 😶 😷 😸 😹 😺 😻 😼 😽 😾 😿 🙀 🙁 🙂 🙃 🙄
      Deutsch
      Gamereactor
      Kritiken
      Wildfrost

      Wildfrost

      Deadpan Games und Chucklefish liefern ein exzellentes kartenbasiertes Rouge-like.

      HQ
      HQ

      Ich bin nicht so gut in virtuellen Kartenspielen, da ich vielleicht der schlimmste Verlierer in diesem Land bin. Ein Spiel wie Heartstone kann mich wirklich in die rote Zone bringen, vor allem, wenn ich gegen andere Leute spiele. Ich versuche meistens, das Genre zu meiden. Daher war es eine kleine Überraschung, Wildfrost zum Review zu bekommen, aber ich zog meine große Jungenhose hoch und gab dem Spiel eine Chance, und hier sind meine Gedanken zum neuen Kartenspiel von Deadpan Games, das in Kürze veröffentlicht wird. Überraschung übrigens.

      Wildfrost hat nicht wirklich eine Geschichte als solche. Es gibt verschiedene Fraktionen mit ihren eigenen Karten, jede mit einer kurzen Einführung, aber abgesehen von diesen kleinen Geschichten gibt es nicht viel über die Erzählung zu erzählen. Der größte Teil des Spiels wird durch das Gameplay in seiner reinsten Form erlebt, und das wird wahrscheinlich diejenigen erfreuen, die denken, dass Mechanik wichtiger ist als... Nun, narrativer Kontext.

      Wildfrost ist ein Kartenspiel, in dem du gegen einen Gegner kämpfen musst, der seine eigenen einzigartigen Karten mit besonderen Fähigkeiten hat. Am unteren Rand der Karte befindet sich ein Zähler für die Runden. Wenn dieser Zähler Null erreicht, greift Ihre Karte die Karte des Gegners auf der gegenüberliegenden Seite des Tisches an. Ja, man entscheidet nicht unbedingt, was man wann angreift, aber wenn man diese Kontrolle abgibt, bekommt das Spiel eine besonders coole strategische Dimension, da man ständig mehrere Runden vorausdenken muss und dadurch immer eine Strategie parat hat, da sich die Dinge mit jeder Runde ändern. Jede Karte hat ein Herz auf der linken Seite, das die Gesundheit der Karte darstellt, und ein Schwert auf der rechten Seite, das den Schaden anzeigt. Das übergeordnete Ziel ist es, Ihren Helden zu schützen, den Sie zu Beginn eines Spiels aus mehreren Optionen auswählen. Daher musst du deinen Helden ständig beschützen und pflegen, aber er ist derjenige, der die effektivsten Fähigkeiten hat, also musst du Verteidigung und Angriff sehr sorgfältig ausbalancieren. Es dauerte eine ganze Weile, bis ich es verstand, aber auf dem Weg dorthin begann alles für mich immer mehr Sinn zu machen. Jetzt liebe ich es, weil es erfordert, dass du dir Zeit nimmst, dir einen Überblick verschaffen und deine Strategie basierend auf der Verteidigung planst, die du um deinen Helden herum aufgebaut hast. Am Anfang wusste ich nicht, dass ich so weit vorausdenken muss, und wenn die Runden vorbei waren, wurde mein Held oft nur von den Karten des Gegners überrollt. Ich wurde jedoch immer besser, und als ich das Gefühl hatte, endlich den Punkt von Wildfrost erfasst zu haben, wurde es unglaublich befriedigend.

      Werbung:
      Wildfrost
      WildfrostWildfrost

      Dein Held ist nicht allein auf dem Spielfeld, denn nach dem ersten Spiel erhältst du Zugang zu neuen Karten, auf denen du gefrorene Helden findest, während du weitermachst. Diese haben, wie dein Hauptheld, viele aufregende Fähigkeiten und sind da, um deinen Helden zu beschützen. Man muss also diese anderen Helden in das Feld legen, das in der Mitte geteilt ist, so dass es sowohl oben als auch unten im Feld horizontal drei Karten geben kann. Diejenigen, die zuerst stehen, sind diejenigen, die zuerst angegriffen werden, und auf diese Weise können Sie Ihre Haupteinheiten schützen, indem Sie sie am Ende der Linie platzieren. Dabei müssen nur die Haupthelden die Prügel einstecken. Es ist cool, dass man die Fähigkeiten dieser Helden ständig ausbalancieren muss, sowohl offensiv als auch defensiv. In deiner Hand bekommst du sieben Karten, die du nach Belieben spielen kannst. Diese reichen von direkten Angriffskarten bis hin zu Karten, die die Anzahl der Runden reduzieren, die es braucht, bevor dein Held angreift. Das Coole daran ist, dass Sie so oft Karten ziehen können, wie Sie möchten, und wenn Sie nicht zufrieden sind, ziehen Sie einfach sieben neue Karten. Der einzige Nachteil ist, dass es eine Runde dauert, also müssen Sie vorsichtig sein, wie Sie es verwenden.

      Wildfrost ist ein sogenanntes Roguelike, so dass das Spiel jedes Mal, wenn Sie spielen, zufällig ist. Die Karten sind jedoch die gleichen und haben die gleichen Fähigkeiten, aber die Art und Weise, wie Sie spielen, Ihre Gegner und die Vorteile, die Sie erhalten, um Ihnen zu helfen, sind jedes Mal zufällig. Der beste Weg, es zu beschreiben, ist, dass Sie eine Karte zwischen den Spielen sehen, die einen von zwei Pfaden hat, die Sie wählen können. Abhängig von Ihrer Wahl erhalten Sie spezifische Upgrades. Es gibt Schatztruhen, Halsketten, die Sie auf einen Ihrer Helden Ihrer Wahl legen können, was ihnen eine neue Fähigkeit verleiht. Wie gesagt, es gibt auch gefrorene Helden, die in der nächsten Schlacht eingesetzt werden können, der man auf der Karte begegnet. Darüber hinaus gibt es ein Schneckenhaus, das Gold gibt, das Sie in Geschäften verwenden können, die auch alles von Upgrades bis hin zu Halsketten haben. Es wird alles zufällig generiert, ebenso wie die Feinde, die du triffst, also ist es klassisches Roguelike. Dies bedeutet zum einen, dass es viel einfacher ist, die fehlende Geschichte zu sehen, aber es bietet auch einen überragenden Wiederspielwert. Je mehr du kämpfst, desto mehr schaltest du frei, also selbst wenn die Dinge nicht so gut laufen, werden ständig Fortschritte gemacht, wodurch du immer besser wirst, und dann wirst du einfach besser in der Mechanik im Allgemeinen, indem du immer wieder spielst.

      Werbung:
      Wildfrost
      WildfrostWildfrostWildfrostWildfrost

      Es gibt viele Stunden Unterhaltung in Wildfrost, denn es gibt eine süchtig machende Progression, die Sie nur dazu bringt, einen weiteren Durchlauf zu machen. Jeder dritte Kampf, dem du auf der Karte begegnest, ist ein Bosskampf, bei dem ein ultrastarker Feind besiegt werden muss. Diese sind schwer zu besiegen, da sie eine Menge Schläge einstecken können, bevor sie untergehen. Es gibt sogar einige, die, nachdem sie besiegt wurden, mit doppelter Gesundheit respawnen, aber sie verursachen nicht so viel Schaden. Wenn es dir gelingt, diesen Mega-Boss zu besiegen, hast du die Möglichkeit, einen von drei Vorteilen zu wählen, die für die Zukunft gelten, wie z.B. mehr Helden als die drei, die du von Anfang an zur Hand haben musst, oder du kannst eine neue Heldenkarte ziehen. Sie haben jetzt die Idee, die Variationen sind so ziemlich endlos.

      Es ist ein super cooles Fortschrittssystem, und Wildfrost ist schwer abzulegen, wenn man erst einmal angefangen hat. Ich habe Wildfrost auf meinem Steam Deck gespielt und hier fühlt es sich perfekt an. Ich denke auch, dass es sein wird, wenn es auf dem Nintendo Switch gespielt wird, und ich könnte mir auch vorstellen, dass es auf mobilen Geräten cool wäre, da die Kämpfe schnell und intensiv sind, so dass es ein Spiel ist, das man leicht unterwegs spielen kann, während die Zeit einfach verschwindet.

      Wenn ich etwas Negatives schreiben müsste, wäre es, dass das Spiel nicht so gut darin ist, dem Spieler seine Mechanik beizubringen. Viele Stunden, nachdem ich das Spiel zum ersten Mal gestartet hatte, passierten immer noch Dinge im Spiel, die ich nicht ganz verstand, was ärgerlich war. Das Spiel ist auch sehr minimalistisch und nimmt nur ein paar hundert Megabyte ein, so dass die Grafik und der Sound ziemlich primitiv sind, es gibt leider auch keine Videos oder Dialoge, die die Mechanik des Spiels erklären. Es hätte besser sein können.

      Wildfrost ist jedoch erfrischend gut gemacht und innovativ und macht ziemlich süchtig, wenn Sie also ein Kartenspiel mögen, das nie eintönig wird, dann ist Wildfrost genau das Richtige für Sie. Ich denke, es ist ausgezeichnete Unterhaltung.

      HQ
      09 Gamereactor Deutschland
      9 / 10
      +
      Brillante Mechaniken, jede Menge Inhalte zum Freischalten, großer Wiederspielwert, leicht zu erlernen und schwer zu meistern.
      -
      Ein etwas schwaches Tutorial vermittelt einen schlechten ersten Eindruck.
      overall score
      ist die Durchschnittswertung von Gamereactor. Wie hoch ist eure Wertung? Die Durchschnittwertung aller Gamereactor-Redaktionen wird aus den Wertungen in allen Ländern erhoben, in denen es lokalen Gamereactor-Redaktionen gibt

      Ähnliche Texte

      0
      WildfrostScore

      Wildfrost

      KRITIK. Von Claus Larsen

      Deadpan Games und Chucklefish liefern ein exzellentes kartenbasiertes Rouge-like.



      Lädt nächsten Inhalt