Deutsch
Gamereactor
News

Wii U-Eshop ist indie-freundlich

Findet Mikael Haveri von Frozenbyte

Obwohl die Wii U in den USA Startschwierigkeiten mit ihrem Eshop hatte, gibt es auch Menschen, die sich positiv über ihn äußern. Unter anderem Mikael Haveri, der Marktchef von Frozenbyte. In einem Interview mit IGN bestätigte Haveri, dass Nintendo sich weitestgehend zurückhält, wenn es darum geht, die Preise zu bestimmen:

"Wir dürfen die Preise unserer Produkte selbst bestimmen und müssen nur minimale Richtlinien befolgen. Dieser Ansatz kommt direkt von Nintendo. Wir können auf Augenhöhe verhandeln, setzten unsere Preise selbst und werden das auch in Zukunft tun. Mit Nintendo verhält es sich ähnlich wie mit Apple oder Steam, die Plattformen sind sehr indie-freundlich."

Wii U-Eshop ist indie-freundlich
Auch Trine 2 wird für Wii U erscheinen.


Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.