Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
News
New Super Mario Bros. U

Wii U fördert Handschrift-Chatten

Shigeru Miyamoto sucht Persönlichkeit

"Durch Miiverse möchten wir das Chatten mit Handschrift fördern", sagte Nintendo-Mastermind Shigeru Miyamoto im Gespräch mit Gamereactor in Spanien. Dort hatte der legendäre Entwickler den "Premio Príncipe de Asturias de Comunicación y Humanidades" verliehen bekommen hatte, einen renommierten Preis des spanischen Königshauses.

Im Miiverse gebe man dem Chatten mehr Persönlichkeit. Man könne dort derzeit nicht wissen, wer was geschrieben hat, mit Handschrift sei das anders. Im Miiverse könne man so jederzeit wirklich persönliche Nachrichten für Spieler hinterlassen, für Gruppen von Freunden oder Mitspieler oder eben etwas von jemandem lesen, der eine Lösung für ein konkretes Spielproblem hat. Das könne viel Spaß machen.

Wer mehr lesen will, wir haben zehn Thesen von Miyamoto zusammengefasst.

New Super Mario Bros. U

Ähnliche Texte

New Super Mario Bros. UScore

New Super Mario Bros. U

KRITIK. Von Martin Eiser

Auf der Wii U geht man auf Nummer sicher und schickt New Super Mario Bros. U ins Rennen. Hat Nintendo der Mut verlassen?



Lädt nächsten Inhalt