LIVE
logo hd live | Sea of Thieves: A Pirate's Life
See in hd icon
Deutsch
Gamereactor
Artikel
Assassin's Creed Valhalla

Welche Überraschungen erwarten uns im Assassin's-Creed-Valhalla-DLC Zorn der Druiden?

Wir untersuchen mögliche Details von Eivors nächstem Abenteuer.

Viele Spieler können es kaum erwarten, wieder in Eivors Stiefel zu schlüpfen, sobald das erste Add-On von Assassin's Creed Valhalla erscheint. Wir wissen bislang leider nur, wann es erscheinen soll, denn Ubisoft hält sich mit Informationen bezüglich „Zorn der Druiden" (im Englischen „Wrath of the Druids") aktuell noch zurück. Das bedeutet jedoch nicht, dass wir warten und Tee trinken müssen, bis uns das Studio mit handfesten Infos versorgt (was ehrlich gesagt eh so eine Sache ist...). Aus diesem Grund haben wir beschlossen, unsere eigenen Ermittlungen anzustellen, denn das Thema birgt enorm viel Potential.

Lasst uns zuerst festhalten, was wir bereits wissen. Zorn der Druiden ist die erste große Erweiterung für Assassin's Creed Valhalla. Wir werden nach Irland reisen, um uns einem Druidenkult zu stellen, den sogenannten Kindern von Danu. Ein Trailer zeigt uns bereits, dass Dublin eine wichtige Rolle spielen wird. Diese drei Infos schauen wir uns nachfolgend im Detail an.

Dublin, die Festung der Wikinger

Beginnen wir mit einer Definition der Umgebung, in dessen Zentrum Dublin steht. Da wir wissen, dass Eivors Abenteuer gegen Ende des 9. Jahrhunderts stattgefunden hat, können wir uns ungefähr vorstellen, wie die irische Stadt dargestellt wird. Dublin wurde ursprünglich vom nordischen Volk gegründet und es war eine blühende Stadt, die sich nach dem Tod der Wikingeranführer Amlaíb Conung, Auisle und Ímar zu einem Ort entwickelte, an dem viele Clankriege stattfanden. Wir sollten also damit rechnen, auf führende Persönlichkeiten zu stoßen, die versuchen, ihre Macht über die Stadt zu festigen.

Vergessen wir auch nicht, dass Irland früher zwischen 100 und 150 Wikinger-Clans zählte, von denen jeder seinen eigenen König/Anführer hatte. Diese Gruppierungen wurden in fünf Regionen eingeteilt: Ulster, Connacht, Munster, Leinster und Mide. Angeführt wurden sie vom "Ard Ri", dem Großkönig. Es ist daher ziemlich wahrscheinlich, dass wir Quests für diese Bündnisse erfüllen sollen und währenddessen auf historische Charaktere treffen.

Ich könnte mir vorstellen, dass Bárid Mac Ímair ein Charakter ist, auf den wir im Zuge des DLCs treffen. Sein Bruder soll damals von Halfdan Ragnarsson ermordet worden sein. Ivar Ragnarsson, ebenfalls ein wichtiger Charakter aus der Kampagne von Assassin's Creed Valhalla, hat den Überlieferungen zufolge einen Sohn namens Sichfrith Mac Ímair hervorgebracht - der könnte ebenfalls eine Rolle spielen.

Assassin's Creed ValhallaAssassin's Creed Valhalla

Die gefallenen Druiden

Nachdem das Setting geschaffen ist, kommen wir zum Hauptereignis: den Druiden. Druiden nahmen früher einen sehr wichtigen Platz in der keltischen Gesellschaft ein, zumindest bis sie von ihren Rollen abgelöst wurden, als das Land christianisiert wurde. Zuvor waren sie verantwortlich für Religion, Opfer, Segen, Gerechtigkeit und sogar die Lehre. Selbst nachdem diese Männer ihren Sinn verloren haben, hatten sie meist noch einen gewissen Einfluss auf ihre Gemeinden. Ich könnte mir vorstellen, dass dieser Kult versuchen wird, seinen früheren Ruhm wiederherzustellen. Für Ubisoft wäre es sicher ein Leichtes, den Orden der Ältesten in die Sache zu verwickeln, also bekommen wir es möglicherweise mit einigen dieser Halunken zu tun?

Assassin's Creed ValhallaAssassin's Creed Valhalla

Die Kinder von Danu

Die Druiden könnten behaupten, eine Verbindung zu Danu zu haben, denn in der keltischen Mythologie ist sie die Hauptgöttin der Tuatha Dé Danann (die Stämme von Danu), aus denen die ersten Menschen Irlands hervorgegangen sind. Diese Herkunft wird als Quelle der mystischen Kräfte von Druiden angesehen. Die Tuatha Dé Danann lebten auf vier sagenumwobenen Inseln: Falias, Findias, Gorias und Murias, angeführt von den Druiden Morfessa, Uiscias, Esras und Semias. Was uns jedoch mehr interessiert, sind die Relikte, die sie mitgebracht haben - und wie sie neue Inhalte für diese erste Erweiterung inspirieren könnten.

Wir können davon ausgehen, dass Ubisoft Eivor mit unglaublich mächtigen Waffen belohnen wird, wenn wir das Abenteuer in Zorn der Druiden abschließen. Uiscias und Esras haben dem König Nuadas ein legendäres Schwert geschenkt. Eine Klinge, die jeden töten kann, den sie schneidet. Demgegenüber steht Lughs Speer, der nie sein Ziel verfehlt. Semias hingegen soll mit den Dagda-Talismanen nach Irland gekommen sein, unter denen sich ein Streitkolben befand, der zwei besondere Fähigkeiten hat. Je nachdem, wie diese Waffe benutzt wird, kann sie Menschen entweder töten oder wiederauferstehen lassen. Solche Waffen können mit Leichtigkeit neben Thors Mjolnir-Hammer oder Excalibur bestehen.

Assassin's Creed ValhallaAssassin's Creed Valhalla

Ich nehme außerdem an, dass eines dieser mythischen Artefakte der Eckpfeiler der Handlung sein wird: Lia Fáil, auch Stein des Schicksals genannt. Es ist ein Relikt, das man im irischen Ort Tara sehen kann. Dieser Stein ist legendär, weil er angeblich vor Freude zu singen oder gar laut zu schreien beginnt, wenn er von einem wahren König berührt wird. Ich kann mir vorstellen, dass die Kinder von Danu Lia Fáil benutzen, um einen König zu finden, der bereit ist, ihren prestigeträchtigen Status wiederherzustellen. Möglicherweise wird das alles noch an irgendeine Art von Isu-Technologie gekoppelt, um den Bogen zu dieser Handlung herzustellen.

Angesichts der Tatsache, dass die Erweiterung am 13. Mai veröffentlicht werden soll, wird möglicherweise auch der Beltaine-Feiertag von Interesse sein. Es ist die dritte religiöse Feier des keltischen Jahres, die am 1. Mai stattfindet. Gefeiert werden die Rückkehr langer Sommertage und das Starten von Aktivitäten wie der Jagd, Kriege, Überfälle und Eroberungen. Worte, die für die Wikinger von Ravensthorpe wie Musik in den Ohren klingen.

Assassin's Creed ValhallaAssassin's Creed Valhalla

Wir hoffen euch durch all diese Elemente einen theoretischen, ernstgemeinten Entwurf dessen anbieten zu können, was Zorn der Druiden Assassin's Creed Valhalla vielleicht in ein paar Wochen hinzufügen könnte. Ihr werdet es bald selbst herausfinden können, denn weitere Neuigkeiten über diese Erweiterung werden schon in Kürze auf uns warten.

Assassin's Creed Valhalla

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.