Deutsch
Gamereactor
Kritiken
Ultros

Ultros

Hadoques Indie-Titel Metroidvania kombiniert psychedelische Kunst mit rasanten, flüssigen Kämpfen.

HQ

Ultros erscheint diese Woche für PC und exklusiv für PlayStation und ist ein beeindruckender Indie-Film, den ich seit dem ersten Trailer im Mai letzten Jahres im Auge habe. Das Spiel wurde vom neu gegründeten schwedischen Studio Hadoque entwickelt und veröffentlicht und hat eine unverwechselbare psychedelische Sci-Fi-Ästhetik, die dem gefeierten schwedischen Künstler und Komponisten Niklas "El Huervo" Åkerblad zugeschrieben wird. der vielleicht am besten für seine Arbeit an der Hotline Miami -Serie bekannt ist.

Deine Reise beginnt, nachdem dein Schiff in eine seltsame fremde Welt namens The Sarcophagus gestürzt ist, in der ein uraltes dämonisches Wesen namens Ultros lebt. Du findest dich dann in einer scheinbar endlosen Schleife wieder, mit vielen unbeantworteten Fragen, die dich während deiner Erkundung plagen. Warum bin ich hier? Warum stecke ich in einer Schleife fest? Was ist mein Zweck? Die Hauptgeschichte ist von Geheimnissen umhüllt und umfasst mehrere nachvollziehbare Themen wie psychische Krankheiten, Leben und Tod und karmische Zyklen.

HQ

Wenn Sie Spiele wie Ori and the Blind Forest und die Metroid -Serie gespielt haben, werden Sie sich mit Ultros wie zu Hause fühlen. Hier bahnst du dir deinen Weg über eine weitläufige Karte, die in mehrere verschiedene Zonen unterteilt ist, und du musst bestimmte Power-Ups finden, bevor du neue Gebiete erschließen kannst. Auf dem Weg dorthin gibt es viele Geheimnisse für wissbegierige Entdecker und herausfordernde Bosse, die du mit dem ausgeklügelten Kampfsystem des Spiels überwinden musst.

Werbung:

Apropos Kampf: Die Action in Ultros ist rasant und du musst schnell auf die telegrafierten Angriffe deines Feindes reagieren, um die Oberhand zu gewinnen. Du kannst einen schweren Angriff einsetzen, um ihre Deckung zu durchbrechen, Standardangriffe aneinanderreihen, um Schaden zu verursachen, oder im richtigen Moment ausweichen, um einen bestrafenden Konter auszuteilen. Der Kampf ist einfach zu verstehen und fühlt sich unglaublich flüssig an, was bedeutet, dass sich jedes bisschen Schaden, das ich absorbiert habe, so anfühlte, als wäre es meine Schuld.

Eine zusätzliche taktische Ebene zum Kampf ist der Fähigkeitsbaum des Spiels, der The Cortex genannt wird. Hier schaltest du neue Fähigkeiten frei, um den Kampf und die Fortbewegung zu unterstützen, wie z. B. einen dritten verheerenden Kombo-Treffer und die Fähigkeit, von Wänden zu springen. Um diese Fähigkeiten freizuschalten, musst du Nahrung zu dir nehmen, die entweder durch das Säen von Samen angebaut oder durch das Aufschlitzen von Gegnern geerntet werden kann. Um die beste Qualität der Drops von Gegnern zu erhalten, musst du deine Angriffskombos mischen, was dir einen zusätzlichen Anreiz gibt, nicht nur den quadratischen Knopf zu spammen und auf das Beste zu hoffen.

UltrosUltros
UltrosUltros
Werbung:

Im Gegensatz zu traditionellen Metroidvanias enthält Ultros jedoch Roguelike-Elemente. Jedes Mal, wenn du eine neue Fähigkeit freischaltest, mit der du die Karte auf neue Weise durchqueren kannst, wirst du in ein frühes Grab geschickt und musst deine Waffe und all deine Kräfte wiedererlangen. Es ist zwar ärgerlich, einen Rückzieher machen zu müssen, aber Ultros erspart einen Teil des Schmerzes. Du kannst einige der Fähigkeiten, die du in seinem Fertigkeitenbaum freigeschaltet hast, mit speziellen Gegenständen speichern, und du kannst auch Samen pflanzen, um die Welt um dich herum zu verändern und Abkürzungen für zukünftige Läufe zu schaffen.

Die wilden psychedelischen Visuals sorgen für einen mutigen ersten Eindruck, aber ich habe das Gefühl, dass sie ein zweischneidiges Schwert sind. Wenn man sich die positiven Aspekte ansieht, gelingt es ihnen, Ultros ein eigenes Identitätsgefühl zu verleihen, und es fühlt sich an, als würde man in einem Adult Swim Zeichentrickfilm spielen. Die Farbexplosion kann sich jedoch kopfzerbrechend anfühlen, und ich könnte mein komplettes Durchspielen nicht ertragen, ohne in das Optionsmenü einzutauchen und die Intensität der Palette herunterzudrehen.

Ein weiterer Aspekt, den ich umstritten fand, ist die Erkundung. Wie ich bereits erwähnt habe, verfügt das Spiel über eine weitläufige Karte und jeden Ort, den ich visuell unverwechselbar fand, mit seinem eigenen Sinn für Charme und Charakter. Ich wünschte mir allerdings, dass es eine Minikarte auf dem Bildschirm gäbe, da ich mich häufig verlaufen habe und mein Spiel pausieren musste, um herauszufinden, wohin ich als nächstes gehen sollte. Glücklicherweise ist die Karte gut gestaltet und der beabsichtigte Weg ist aufgrund der Fähigkeiten, die man hat, klar zu befolgen, aber ich fühlte mich jedes Mal in dem Moment herausgenommen, wenn ich das Menü aufrufen musste.

HQ

Mit seiner lebendigen Grafik und den sich wiederholenden Roguelike-Elementen ist Ultros ein Metroidvania, das es wagt, anders zu sein, und allein dafür verdient es meinen Respekt. Es steckt vielleicht nicht in allem, was es zu erreichen versucht, aber ich fand es dennoch ein fesselndes Highlight in einer ansonsten trockenen Phase für frische und aufregende Veröffentlichungen. Wenn Sie ein Fan von Titeln wie Metroid Fusion und Ori and the Blind Forest sind, würde ich Ihnen empfehlen, sich dieses Spiel anzusehen, stellen Sie nur sicher, dass Sie die intensiven Farben zurückschrauben, bevor Sie beginnen.

07 Gamereactor Deutschland
7 / 10
+
Die Kämpfe sind flüssig und rasant. Die Umgebungen sind abwechslungsreich und fesselnd zu erkunden. Es wagt es, mit seiner Grafik und seinen Roguelike-Elementen anders zu sein.
-
Das Fehlen einer Minikarte macht das Durchqueren mühsam. Backtracking kann sich anstrengend anfühlen. Seine lebendige Farbpalette verursacht Kopfschmerzen.
overall score
ist die Durchschnittswertung von Gamereactor. Wie hoch ist eure Wertung? Die Durchschnittwertung aller Gamereactor-Redaktionen wird aus den Wertungen in allen Ländern erhoben, in denen es lokalen Gamereactor-Redaktionen gibt

Ähnliche Texte

0
Ultros Score

Ultros

KRITIK. Von Kieran Harris

Hadoques Indie-Titel Metroidvania kombiniert psychedelische Kunst mit rasanten, flüssigen Kämpfen.



Lädt nächsten Inhalt