Deutsch
Gamereactor
News
Anno 1800

The Passage: Eisige Arktis-Region und Koop-Modus kommen morgen zu Anno 1800

Für 2020 seien weitere Inhalte geplant, schreibt Ubisoft.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

In den letzten Monaten wurde es relativ ruhig um Anno 1800, doch Blue Byte arbeitete unermüdlich weiter an den versprochenen Inhalten des gewaltigen Strategiespiels. Morgen, am 10. Dezember wird das Add-On "The Passage" ins Spiel gelangen, das neben einer neuen spielbaren Region - die Arktis und das Nordpolarmeer - ein Weihnachts-DLC und das sechste Titel-Update einführt. The Passage ist Teil des Season-Passes (25 Euro) von Anno 1800, allerdings wird es auch einzeln verkauft (der Einzelpreis ist noch nicht bekannt). Folgende Inhalte sind im DLC enthalten:


  • Eine neue Session: Die Arctic/Nordwest-Passage
  • Neue Story-Elemente
  • Mehr als 60 neue Quests
  • Zwei neue Bevölkerungsstufen: Erforscher und Techniker
  • Sieben neue Produktionsketten
  • 32 neue Gebäude
  • 13 neue Produktionsgüter
  • Heizmechanik gegen die Kälte
  • Neues Monument: Luftschiff-Hangar
  • Luftschiffe für das End-Game

Anno 1800Anno 1800Anno 1800

Mit Titel-Update #6 gelangen einige Funktionen ins Spiel, über die Blue Byte schon einige Zeit lang spricht. Zum einen ist das der Koop-Modus, in dem maximal vier Teams à vier Spielern zusammen an ihren Wirtschaftsimperien arbeiten. Außerdem werden auf diesem Wege endlich die Statistiken in Anno 1800 eingeführt. Via Shortcut oder an entsprechenden Stellen eures HUDs erhaltet ihr Informationen über Produktivitätsabläufe und Population verschiedener Siedlungen.

Spieler dürfen neuerdings einstellen, wie viele Benachrichtigungen sie erhalten, auch die KI wird euch deutlich weniger häufig mit diplomatischen Anfragen auf die Nerven gehen. Eure gekauften Zusatzinhalte können vor Spielstart einer neuen Sitzung an- oder ausgestellt werden. Es gibt viele kleinere Detailverbesserungen, etwa bei der halb- und vollautomatisierten Navigation. Alle Infos und die neuesten Patch-Notes lest ihr hier nach.

Im sogenannten Holiday Pack, das einzeln verkauft wird und nicht Teil des bereits veröffentlichten Season-Passes ist, stecken 23 "Ornamente", mit denen ihr in eurer Stadt Weihnachtsmärkte aufbauen könnt. Klingt nach einem kleinen weihnachtlichen Spaß.

Anno 1800Anno 1800
Anno 1800Anno 1800
Anno 1800
Anno 1800Anno 1800
Anno 1800

Ähnliche Texte

Anno 1800Score

Anno 1800

KRITIK. Von Matti Isotalo

Atemberaubend schön gestaltete, industrielle Produktionsketten.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.