Deutsch
Gamereactor
News
Star Wars: The Old Republic

The Old Republic verliert Spieler

25 Prozent Online-Krieger abgemeldet

Vor zwei Wochen noch hatte Bioware Gerüchte bezüglich abfallender Abonnenten-Zahlen entkräftigt und versprochen, alles zu tun, um die Nutzerzahlen zu erhöhen, mindestens aber zu halten. Das dieses Vorgehen nicht gerade erfolgreich war, zeigen die Zahlen im gestern veröffentlichten Finanzbericht von EA. Dort heißt es, dass derzeit 1,3 Millionen aktive Abonnenten Star Wars: The Old Republic spielen. Das sind 400.000 Nutzer weniger als noch vor drei Monaten. Da waren es 1,7 Millionen.

In einem Interview mit Gamasutra erklärte der Analyst Doug Creutz von Cowen and Company eine mögliche Ursache für die rückläufigen Zahlen. "Wir glauben, dass der offensichtliche Rückgang der Abonennten zum großen Teil den mangelnden End-Game Inhalten geschuldet ist. Was so viel bedeutet wie, dass Spieler, die ein bestimmtes Level erreichen, keine verlockenden Optionen mehr haben, die sie dazu veranlassen würden, das Spiel weiterzuspielen."

Star Wars: The Old Republic

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.