Deutsch
News

Super Nintendo wird 30 Jahre alt, herzlichen Glückwunsch

Ein zeitloser Klassiker erblickte heute vor 30 Jahren das Licht der Welt. Das Gerät trug zu einem Konsolenkrieg bei, der mehr als nur eine Generation an Spielern charakterisieren sollte. Wir erinnern uns an die 16-Bit-Konsole von Nintendo.

  • Redaktion

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Super Famicom, Super Nintendo Entertainment System oder einfach SNES - unsere Lieblingskonsole hat viele Namen. Normalerweise würden wir einen Geburtstag an den hiesigen Jahrestag koppeln, doch in diesem Fall konnten wir es kaum erwarten, das 30-jährige Jubiläum des Super Nintendo Entertainment Systems zu feiern. Außerdem müssten wir sonst noch bis 2022 warten, da das SNES das europäische Festland erst im Juni 1992 erreichte (Großbritannien und Irland bekamen es bereits im April desselben Jahres). Da wir nicht so lange warten wollten, beschlossen unsere Retro-liebenden Kollegen von Gamereactor Norwegen daher, den 30. Jahrestag der japanischen Einführung des Super Famicoms mit ein paar netten Zeilen zu feiern. Dieser Text ist eine Übersetzung dieser Arbeit.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Als Nintendo 1983 mit dem Famicom (das in den USA unter dem Namen Nintendo Entertainment System, abgekürzt NES, eingeführt wurde) ernsthaft in den Spielemarkt eintrat, erholte sich die Gaming-Branche gerade von dem großen Crash in 1982. Ein Jahr zuvor wurde der Markt mit riesigen Mengen an Spielen ohne jegliche Substanz überflutet (das berüchtigte E.T.-Spiel für den Atari 2600 war das krönende Beispiel für das Fehlen jeglicher Qualitätskontrollen). Die Spielebranche erlitt ihre bisher größte Niederlage und nur wenige glaubten Ende 1982, dass der Gaming-Sektor je wieder an alte Höhen anknüpfen könnte - oder dass er überhaupt überleben würde. Eine japanische Firma, angeführt von einem italienischen Klempner, zeige der Welt jedoch, dass die Spielebranche nach wie vor am Leben war und dass sich Menschen jeden Alters danach sehnen, zu spielen.

Nach dem Verkauf von über 60 Millionen Konsolen war Nintendo bereit, seinen Erfolg fortzusetzen. Am 21. November 1990 starteten sie das Super Famicom, eine Konsole, die im Vergleich zum Vorgänger einen revolutionären Technologiesprung aufwies. Mit weitaus mehr Farben, mehr Tasten auf dem Controller und einem 16-Bit-Prozessor bietet die Konsole Spielerlebnisse an, die man zuvor kaum gesehen hatte. Das SNES war aber nicht die einzige 16-Bit-Konsole, denn Sega stand ebenfalls auf dem Plan.

Super Nintendo wird 30 Jahre alt, herzlichen GlückwunschSuper Nintendo wird 30 Jahre alt, herzlichen Glückwunsch
Links seht ihr das Modell aus Europa, rechts das amerikanische Exemplar.

Nintendos schärfster Konkurrent war Segas Mega Drive, der mit dem Megaerfolg Sonic the Hedgehog viele Spieler nachhaltig prägen sollte. Die beiden japanischen Unternehmen begannen einen Konsolenkrieg, der eine ganze Generation kennzeichnete. Insbesondere in den USA verlor Nintendo große Marktanteile durch Segas hartes Marketing unter der Führung von Tom Kalinske. Trotzdem ist das SNES eine Konsole, die in der ersten Hälfte der Neunzigerjahre große Teile des Spielemarktes beherrschte und auch heute noch Fans und etliche Spiele beeinflusst.

An den Erfolg des Vorgängers konnte das System mit ca. 50 Millionen verkauften Geräten nur bedingt anknüpfen, doch die Titel der Maschine sind vielen älteren Spielern bis heute im Gedächtnis geblieben. Mit dem SNES Mini könnt ihr einen Teil dieser Faszination auch heute noch nacherleben. Was sind eure Erinnerungen an das System und welche Spiele habt ihr auf dem SNES gespielt?



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.