Gamereactor Deutschland. Die frischesten Videogametrailer und Videointerviews von den größten Messen und Events weltweit anschauen. Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor
esports
Counter-Strike: Global Offensive

Sprout hat sich von zwei seiner CS: GO-Player getrennt

Sowohl Spiidi als auch Raalz haben das Team verlassen.

HQ

Die deutsche eSports-Organisation Sprout hat bekannt gegeben, dass sie sich von zwei Mitgliedern ihres Counter-Strike: Global Offensive-Line-ups getrennt hat. Sowohl Timo "Spiidi" Richter als auch Rasmus "raalz" Steensborg haben das Team innerhalb von zwei Tagen verlassen, so dass nur noch drei Mitglieder im aktiven Kader stehen und viele Fragen gestellt werden, was Sprout als nächstes tun wird.

Über die Veröffentlichung von Spiidi sagte Sprout: "Heute wird einer der emotionalsten Abschiede sein, wenn wir uns von @SpiidiCS verabschieden. Ein Spieler, der von Anfang an Teil unserer Reise war und der zu einer Familie für uns hier bei Sprout wurde."

In Bezug auf die Freilassung von Raalz fügte Sprout hinzu: "Ein weiterer Abgang, den wir heute bekannt geben, ist @RAALZCS. Der fröhliche Däne bricht zu neuen Horizonten auf, und wir möchten ihm für die Zeit danken, die wir zusammen verbringen konnten."

Counter-Strike: Global Offensive

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt