Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Kritiken
Spongebob Squarepants: Battle for Bikini Bottom - Rehydrated

Spongebob Schwammkopf: Battle for Bikini Bottom - Rehydrated

In diesem originalgetreuen Remaster kehren wir zum Grund des Ozeans zurück.

Gerade bekommen wir Remaster von einigen der besten Spiele der Vergangenheit. Activision hat uns Spyro, Crash und einige ältere Call-of-Duty-Spiele gebracht, während Rockstar und Bethesda ihre großen Hits GTA V und Skyrim schon mehrfach neu veröffentlicht haben. Auch THQ Nordic ist auf den Zug aufgesprungen und sorgt bei jüngeren Spielern für ungeahnte Nostalgie, denn Spongebob Schwammkopf: Schlacht um Bikini Bottom aus dem Jahr 2003 ist zurück.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Spongebob Squarepants: Battle for Bikini Bottom - RehydratedSpongebob Squarepants: Battle for Bikini Bottom - Rehydrated
Natürlich steht die Nostalgie bei Rehydrated im Mittelpunkt, allerdings klammert sich Reyhydrated ein wenig zu sehr an die Vergangenheit.

Die Rehydrated-Edition wurde von Purple Lamp Studios entwickelt und bietet die gleiche Story, wie das Original. In Bikini Bottom richtet Planktons mit einer Roboterarmee Chaos an und es liegt natürlich an Spongebob und seinen Freunden, den Tag zu retten. Ihre Reise führt sie unter anderem auch nach Goo Lagoon und Rock Bottom, denn im Kern ist es ein Action-Adventure, in dem die einzelnen Level die jeweiligen Orte reflektieren, die wir so gut kennen.

Im Gegensatz zu traditionellen Action-Adventures müssen wir die Level in Rehydrated nicht zwangsläufig abschließen, um weiterzukommen. Es reicht schon ein wenig Sammelzeug mitzunehmen, um in die nächste Zone zu gelangen. Das funktioniert in gewissem Maße ähnlich wie in Super Mario Odyssey, wo man genügend Monde sammeln muss, um vorwärtszukommen - bei Spongebob sind es goldene Pfannenwender. Um an sie zu gelangen, müssen wir Herausforderungen oder Missionen für einen bestimmten Charakter erledigen, beispielsweise indem wir ein Zeitrennen gewinnen. Nur so können wir Planktons geheime Operationsbasis Chum Bucket betreten und seinem fiesen Plan auf den Grund gehen.

Es gibt mehrere spielbare Charaktere und jeder bringt eigene Fähigkeiten mit. Spongebob hat eine Stampfattacke, kann hochspringen, mit Bungeeseilen interagieren und beherrscht später ein paar nützliche Seifenblasenformen. Patrick hat ähnliche Talente, doch statt Luftblasen zu erschaffen, kann er Objekte heben und neu arrangieren, um zuvor unzugängliche Gebiete zu erreichen. Sandy kann noch höher springen und sie schwingt sich mit ihrem Lasso durch die Welt, was ihr eine kurze Gleitfunktion zur Verfügung stellt. Patrick und Sandy sind jedoch nur in bestimmten Leveln spielbar und werden erst später freigeschaltet. Am Anfang legen wir erst einmal mit Spongebob los.

Spongebob Squarepants: Battle for Bikini Bottom - Rehydrated
Spongebob Squarepants: Battle for Bikini Bottom - RehydratedSpongebob Squarepants: Battle for Bikini Bottom - RehydratedSpongebob Squarepants: Battle for Bikini Bottom - Rehydrated
Die goldenen Pfannenwender stehen im Mittelpunkt unserer Suche, doch wir können noch mehr Sammelzeug finden.

Spongebob Schwammkopf: Schlacht um Bikini Bottom - Rehydrated hat das Kampfsystem des Originals übernommen und deshalb setzten wir die Standardangriffe unseres Charakters ein, um uns gegen Feinde zu wehren. Bei Spongebob sind es die Luftblasen, während Patrick sie hochhebt und Sandy ihr Lasso einsetzt. Planktons ungehorsame Roboter-Armee stellt den Großteil unserer Gegner dar. Es gibt zehn verschiedene Typen mit jeweils unterschiedlichem Aussehen und Angriffen. Mein Liebling verschießt feurige Tartar-Soße, die uns mit ihrer Schärfe die Augen tränen lässt. Leider stellt keiner der Roboter eine echte Bedrohung dar, da fast alle nach einem Treffer Geschichte sind - da sind die Umgebungen fast gefährlicher als die Gegner.

In den Bosskämpfen wird uns ein wenig mehr Finesse abverlangt. Jeder Boss hat einen Gesundheitsbalken, an dem wir uns mit unseren Attacken abarbeiten müssen, während wir gleichzeitig auf die einzigartigen Angriffe der Feinde achten. Die Bosskämpfe sind zweifellos das Highlight von Schlacht um Bikini Bottom, besonders der Kampf gegen Prawn, den Nemesis von Meerjungfraumann und Blaubarschbube - allein schon wegen der Absurdität der Drohungen des winzigen Schurken.

Auch wenn die goldenen Pfannenwender im Mittelpunkt unserer Suche stehen, können wir noch anderes Sammelzeug finden. In jedem Gebiet sind Patricks Socken versteckt und wenn wir sie zurückbringen, erhalten wir weitere Pfannenwender als Belohnung. Verschiedene Korallen dienen als Währung, mit denen wir neue Gebiete freikaufen und mit Mr. Krabs handeln. Euch wird also eine Menge Unterhaltung geboten, selbst wenn die Nostalgie nicht eure Hauptmotivation ist. Aber was hat die Rehydrated-Edition denn nun zu bieten, was wir nicht schon aus dem Original kennen?

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Spongebob Squarepants: Battle for Bikini Bottom - RehydratedSpongebob Squarepants: Battle for Bikini Bottom - Rehydrated
Jeder Boss hat einen Gesundheitsbalken, an dem wir uns mit unseren Attacken abarbeiten müssen.

Natürlich wurde das Paket optisch aufpoliert, sodass Bikini Bottom jetzt viel lebendiger wirkt. Es gibt neue Inhalte, wie den Robo-Thaddäus-Bosskampf, und neue Features, wie den Horde-Modus, an dem sich zwei Spieler online oder lokal versuchen können. Das Tolle an der Spielvariante ist aber, dass wir hier weitere Charaktere spielen dürfen, darunter Mr. Krabs, Thaddäus oder sogar Robo-Plankton. Natürlich steht die Nostalgie bei Rehydrated im Mittelpunkt, aber im Vergleich zu den Remakes von Crash und Spyro, die gleichzeitig auch modernisiert wurden, klammert sich Reyhydrated doch ein wenig zu sehr an die Vergangenheit.

Warum passen die Untertitel nicht zu der Art, wie die Charaktere sprechen? Warum muss ich den nächsten Text anklicken, wenn die Charaktere sowieso weitersprechen? Warum fühlen sich einige Fähigkeiten noch genauso „flüssig" an, wie vor fast zwanzig Jahren? Ich erwarte keine völlig überarbeitete Version des Originals, aber ein wenig Modernisierung wäre bei all der Zeit schon angebracht gewesen. Anderen Studios ist das auch gelungen, warum also fühlt sich Schlacht um Bikini Bottom immer noch wie ein PS2-Spiel an?

Spongebob Schwammkopf: Schlacht um Bikini Bottom - Rehydrated erfüllt uns natürlich mit Nostalgie und dürfte auch heute noch für viel Freude bei den jüngeren Spielern sorgen. Dank seiner überarbeiteten Grafik und den Bonusinhalten ist es zwar besser als das Original, hat den Sprung in die Gegenwart aber trotzdem nicht so richtig geschafft, wie wir das von anderen Neuauflagen kennen. Deshalb fühlt sich Spongebob Schwammkopf: Schlacht um Bikini Bottom - Rehydrated bei allem Spaß doch ein wenig trocken an.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Spongebob Squarepants: Battle for Bikini Bottom - RehydratedSpongebob Squarepants: Battle for Bikini Bottom - RehydratedSpongebob Squarepants: Battle for Bikini Bottom - RehydratedSpongebob Squarepants: Battle for Bikini Bottom - Rehydrated
Im Gegensatz zu traditionellen Action-Adventures müssen wir die Level in Rehydrated nicht zwangsläufig abschließen, um weiterzukommen.
07 Gamereactor Deutschland
7 / 10
+
Grafiken wurden überarbeitet, neue Inhalte wurden integriert, neue Extras.
-
im Vergleich zu anderen Remastern wirkt dieses Projekt etwas unambitioniert.
overall score
ist die Durchschnittswertung von Gamereactor. Wie hoch ist eure Wertung? Die Durchschnittwertung aller Gamereactor-Redaktionen wird aus den Wertungen in allen Ländern erhoben, in denen es lokalen Gamereactor-Redaktionen gibt

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt