Deutsch
Gamereactor
News
Little Big Planet

Sony kauft Media Molecule

Macher von Little Big Planet übernommen

Sony Computer Entertainment gab gestern am Abend bekannt, das britische Entwicklerteam Media Molecule übernommen zu haben. Die Macher des Bestsellers Little Big Planet werden nun Teil der SCE Worldwide Studios, Sonys weltweitem Entwicklernetzwerk. Laut Sony soll dieser Schritt die Entwicklung herausragender und kreativer Spiele für aktuelle und zukünftige Playstation-Generationen sichern.

"Seit ihrem Einstieg in die Gamesbranche haben Media Molecule bewiesen, dass sie ein wirklich aufregendes und innovatives Studio sind und ihre Weltklasse mit der Erschaffung des unglaublichen Little Big Planet unter Beweis gestellt", so Shuhei Yoshida, Präsident der SCE Worldwide Studios.

Seitens Media Molecule hieß es, man habe über die vielen Jahre der Zusammenarbeit ein sehr enges Verhältnis zu Sony gehabt und schätze deren Mut Risiken einzugehen, um kreative und innovative Spielideen umzusetzen. "Was wir bis jetzt mit Little Big Planet erreicht haben beweist das, und wir freuen uns sehr über dieses neue Kapitel wegweisender und schöpferischer Games", sagt Alex Evans, Mitbegründer von Media Molecule.

Die Entwickler in den SCE Worldwide Studios teilen Technologien, Produktionsmethoden und Ideen untereinander. Die SCE Worldwide Studios beschäftigen weltweit über 2500 Mitarbeiter von 15 Entwicklerstudios in Japan, den Niederlanden, USA und Großbritannien.

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.