Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor
Kritiken
Ruined King: A League of Legends Story

Ruined King: A League of Legends Story

Ein überraschend solides, rundenbasiertes Rollenspiel, das Runeterra mit einigen der beliebten LoL-Charaktere erkundet.

HQ
Ruined King: A League of Legends StoryRuined King: A League of Legends Story
Das Gameplay und die Präsentation sind solide, aber vielleicht könnte das automatische Speichern etwas häufiger von allein geschehen...?

In Runeterra, der Welt von League of Legends, weht ein neuer Wind. Das Moba weitet das eigene Universum aus, indem es die Hintergrundgeschichten der eigenen Spielfiguren mit neuen Formaten vertieft. Die Premiere von Arcane auf Netflix war nur der Beginn, denn wenige Tage später veranstaltete das Entwicklerlabel Riot Forge einen Showcase, auf dem zwei neue Spiele veröffentlicht wurden: Eines ist das Rhythmusspiel Hextech Mayhem: A League of Legends Story und das Andere ist das Rollenspiel Ruined King: A League of Legends Story von Airship Syndicate.

Diese neue Geschichte spielt in der Hafenstadt Bilgewater und auf dem Archipel der Schatteninseln (die früher mal ein deutlich fröhlicherer Ort waren). Der Ruined King herrscht seither über dieses Reich und er will seine Macht mithilfe eines mysteriösen Nebels ausdehnen, was alles Leben auf Valoran bedroht. Sechs berühmte League-of-Legends-Helden (Pyke, Miss Fortune, Braum, Illaoi, Ahri und Yasuo) müssen sich zusammentun, um den gemeinsamen Feind zu konfrontieren. Dabei verfolgt jeder seine eigene Agenda, die im Lauf der Geschichte ausgearbeitet wird und einige Überraschungen mit sich bringt.

Ruined King: A League of Legends Story ist ein rundenbasiertes Rollenspiel, das wir aus der Vogelperspektive spielen, ähnlich wie in Baldur's Gate III oder Battle Chasers: Nightwar (das übrigens vom gleichen Studio stammt). Wir bewegen unsere Gruppe über die Karte, suchen nach Gold und nützlicher Ausrüstung und sprechen in dieser erstaunlich lebendig wirkenden Welt mit NPCs. In Gesprächen hören wir viele kleine Nebengeschichten, die Referenzen an das MOBA darstellen. Mit einer Art Pulswelle können wir die Umgebung nach Interaktionsmöglichkeiten und Objekten absuchen, die für uns markiert werden.

Ruined King: A League of Legends Story
Unsere Helden müssen, genau wie auch im Summoner's Rift, als Team zusammenarbeiten, um gegen das Böse zu bestehen.

Die Geschichte wird durch animierte Zwischensequenzen und Dialoge mit wenig Interaktionsmöglichkeiten erzählt. Nur manchmal müssen wir eine Entscheidung treffen, die uns letztlich aber immer wieder zurück auf den Weg führt, den das Spiel für uns vorgesehen hat. Das ist verständlich, denn unsere Champions dürfen sich nicht ablenken lassen und sich verzetteln - immerhin müssen sie zusammen gegen eine gemeinsame Bedrohung kämpfen.

Wir bekommen im Spielverlauf trotzdem ein paar Freiheiten und können etwa kleine Missionen annehmen, an den Docks in einem Minispiel angeln, in abgelegenen Gebieten Erfahrungspunkte farmen, nach Materialien und Tränken suchen, und so weiter. Da die Stärke der Gegner mit unserem Level verknüpft ist, werden wir immer wieder sanft zurück in die Spur geschickt, damit wir der Story weiter folgen.

Manche Konflikte lassen sich mit Diplomatie lösen, aber in den meisten Fällen kommt es zum rundenbasierten Kampf. Unsere Helden müssen, genau wie auch im Summoner's Rift, als Team zusammenarbeiten, um zu bestehen. Miss Fortune ballert mit ihren Pistolen aus der sicheren Distanz, während Braum als Tank die Gruppe beschützt und magischen Schaden austeilt. Illaoi unterstützt mit ihren Zaubern und beschwört Tentakel herbei, wenn sie selbst Schaden anrichten soll.

Es ist wichtig die Fähigkeiten unserer Kämpfer weiterzuentwickeln, um keine bösen Überraschungen zu erleben. Es gibt viele Waffen, Rüstungen und Gegenstände, die wir ausrüsten können, um die Werte unserer Champions zu verbessern. Ein Untermenü für Verzauberungen wartet darauf, die Items mit gesammelten Materialien zu verbessern und genau aus diesem Grund müssen wir immer wieder mal einfache Gegner farmen, um an die nötigen Ressourcen für diese permanenten Upgrades zu kommen.

HQ

Die Kämpfe sind in drei Arten von Angriffen (Instant, Lane und Ultimate) unterteilt, abhängig vom Zeitpunkt und dem Manaverbrauch. Die Instant-Fähigkeiten verbrauchen kein Mana, teilen aber auch nur wenig Schaden aus. Ihr setzt sie vor allem ein, um die mächtigeren Lane-Angriffe vorzubereiten. Diese haben unterschiedliche Intensitäten (Geschwindigkeit, Balance und Kraft), die sich in den drei Linien des Initiativebalkens widerspiegeln, der die Angriffsphase von Gegnern und Verbündeten anzeigt. Ihr müsst wirklich genau planen, wann ihr angreift und wie stark eine Attacke sein soll, denn das Spiel verlangt euch schon früh viel ab.

Wenn der entsprechende Balken gefüllt ist, könnt ihr eure Ultimate-Angriffe ausführen, die selbst mit den stärksten Gegnern kurzen Prozess machen. Es gibt zusätzliche Umgebungseffekte, wie Heil- oder Giftwolken, die ihr zu eurem Vorteil nutzen könnt. Das Gameplay ist solide, aber vielleicht könnte das automatische Speichern etwas häufiger von allein geschehen. Manchmal hat mich ein mächtiger Gegner überrascht und ich musste eine ganze Stunde oder sogar mehr wiederholen (diese Kämpfe nehmen nämlich so einige Zeit in Anspruch).

Insgesamt hat mich Ruined King trotzdem positiv überrascht. Riot Forge und Airship Syndicate ist ein tolles Rollenspiel mit einem sehr komplexen Kampfsystem gelungen, das die sicher hohen Erwartungen der League-of-Legends-Fans durchaus erfüllen kann. Das Erkunden der Welt macht Spaß und die eher seltenen Neben-Quests sorgen für zusätzliche Aufgaben, die das Spielerlebnis nicht verwässern. Ich bin mir sicher, dass wir noch weitere Titel dieser Art bekommen werden, um andere Gebiete der großen Welt von Runeterra zu erkunden. Von mir aus gern - immer her damit.

Ruined King: A League of Legends StoryRuined King: A League of Legends StoryRuined King: A League of Legends Story
Es ist wichtig die Fähigkeiten unserer Kämpfer weiterzuentwickeln, um keine bösen Überraschungen zu erleben.
08 Gamereactor Deutschland
8 / 10
+
Geschichte erweitert Hintergrundgeschichten von League of Legends, belohnender Kampf mit viel Strategie, visueller Stil ist hervorragend.
-
es wird zu selten automatisch gespeichert, kann für RPG-Neulinge anfangs etwas zu herausfordernd sein.
overall score
ist die Durchschnittswertung von Gamereactor. Wie hoch ist eure Wertung? Die Durchschnittwertung aller Gamereactor-Redaktionen wird aus den Wertungen in allen Ländern erhoben, in denen es lokalen Gamereactor-Redaktionen gibt

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt