Deutsch
Gamereactor
News
Alan Wake

Remedy kauft Rechte von Alan Wake zurück

Damit stehen dem Entwickler nun endlich alle Optionen offen.

Remedy arbeitet derzeit an einem vielversprechenden Actionspiel namens Control, doch bislang werden die Finnen von ihren meisten Fans weiterhin für ihren bekanntesten Titel geschätzt - Alan Wake. Die Entwickler haben bereits mehrmals deutlich gemacht, dass sie eine Fortsetzung des Kultspiels aktuell nicht unbedingt verfolgen, trotzdem haben sie gestern die Veröffentlichungsrechte daran gekauft.

Laut einer Pressemitteilung von Global Newswire trat Microsoft die Veröffentlichungsrechte des Originalspiels Alan Wake an Remedy Entertainment ab. Da die finnischen Entwickler bereits die Markenrechte haben, dürfen sie mit der IP nun anstellen, was auch immer sie wollen. Sehen wir also vielleicht ein Remaster für Switch und PS4?

Alan Wake

Ähnliche Texte

Alan Wake: Das SignalScore

Alan Wake: Das Signal

KRITIK. Von Christian Gaca

Alan Wake ist wieder aufgewacht - und zwar in der siebten Folge seines Abenteuers. Bringt die erste Download-Episode endlich Klarheit?

Alan Wake kriegt TV-Serie

Alan Wake kriegt TV-Serie

NEWS. Von Christian Gaca

Variety hat berichtet, dass eine TV-Serie zum finnischen Videogame Alan Wake in Arbeit gibt. Peter Calloway (Cloak and Dagger, Under the Dome, Legion) wurde als...



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.