Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
News

Regisseur von Detective Pikachu spricht über umstrittenes Sonic-Design

Das Redesign sei in dieser Phase eine echte Herausforderung, so Letterman.

Segas blaues Maskottchen Sonic erntet momentan eine Menge Häme und Kritik für seinen Auftritt im ersten Trailer der Live-Action-Verfilmung. Viele Fans mögen das Design der Figur überhaupt nicht und Regisseur Jeff Fowler musste sich bereits zu Wort melden, um die Fans zu versöhnen. Wenige Monate vor der Premiere will das Filmteam die Hauptfigur noch einmal umgestalten, doch das ist keine leichte Aufgabe, wissen andere Filmemacher.

Im Interview mit The Verge erklärte Rob Letterman, der Regisseur von Detective Pikachu die schwierige Situation, in der sich die Mannschaft des Sonic-Films gerade befindet. Seiner Meinung nach sei es eine große Herausforderung, den Protagonisten in dieser Phase noch einmal umzugestalten:

"Es gibt kein richtig oder falsch, wie man diese Filme machen kann. Es wäre für uns sehr schwierig, etwas neu zu arrangieren. Wir haben das Design aller Charaktere ein Jahr vor dem Dreh entworfen, damit wir alles richtig [einfangen] konnten. [...] Für uns wäre es unmöglich gewesen - aber das bedeutet nicht, dass sie es nicht schaffen können. Ich würde nicht gerne in ihren Schuhen stecken - sie befinden sich in einer schwierigen Position."

Können diese Augen lügen?