Deutsch
Gamereactor
News
Path of Exile

Path of Exile: Content-Update 3.13 flieht auf Januar 2021

Auch die Entwickler von Grinding Gear Games wollen sich vom neuen Erscheinungsdatum von Cyberpunk 2077 lieber fernhalten.

  • Kieran Harris

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Wenn große Spiele verschoben werden, setzt das kleinere Teams häufig enorm unter Druck. Dass die eigenen Anstrengungen übersehen werden und im Trubel untergehen, das möchte ja schließlich niemand. Grinding Gear Games folgt aus diesem Grund dem Beispiel von Everspace 2 und verschiebt die kommende Spielversion 3.13 von Path of Exile auf einen noch unbestimmten Zeitpunkt im Januar 2021. Das Team bestätigte, dass der neue Termin von Cyberpunk 2077 am 10. Dezember der Grund für die Verzögerung sei, da ihr ursprünglicher Zeitplan mit diesem Ereignis kollidierte.

Angesichts der Popularität des Sci-Fi-RPGs von CD Projekt Red ist das sicherlich eine nachvollziehbare Entscheidung, wir wären allerdings nicht überrascht, falls Fans aufgrund der längeren Wartezeit enttäuscht sind. Da die Entwickler einem straffen Zeitplan folgen, soll sich diese Verzögerung jedoch nicht auf langfristige Pläne auswirken. Während der Weihnachts-/Neujahrssaison finden im Spiel spezielle Feiertagsveranstaltungen statt, während die Entwickler schon an Version 3.14 arbeiten (und hoffentlich selbst ein wenig entspannen können).

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Path of Exile

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.