Deutsch
Gamereactor
News
Guitar Hero Live

Neue Live-Konzerte für Guitar Hero Live

HQ

Es gibt neue Live-Konzerte für Guitar Hero Live. Erstmals seit Launch präsentiert Activision nun eine neue, spielbare Live-Aufnahme mit dem Konzert der amerikanischen Band Rival Sons. Ihr Set für Guitar Hero Live ist nur der Anfang einer einzigartigen Reihe von Live-Performances, die Activision auf Guitar Hero TV vorstellen wird. Rival Sons werden im kommenden Jahr Black Sabbath auf ihrer Welttournee als Vorband begleiten. Am 20. Oktober 2015 eröffnete die Band bereits die offizielle Guitar Hero Live Launch-Party im YouTube Studio in Los Angeles mit den folgenden drei Songs, die ab jetzt auf GHTV verfügbar sind:

Keep On Swinging (Live)
Pressure and Time (Live)
Electric Man (Live)

Darüber hinaus kündigt Activision an, noch in diesem Jahr weiteres spielbares Live-Material der Launch-Party in den USA zu veröffentlichen, darunter Songs von Weezer und Grizfolk. Aber das ist noch nicht alles. Denn auch zusätzliche Musikvideos, unter anderem von System of a Down und Judas Priest, können ab heute in zwei neuen Premium Shows - Lords of Metal und Pop Punk Perfection - auf GHTV gezockt werden. Das sind die neuen Tracks:

System of a Down - Toxicity
Judas Priest - Painkiller
Bullet For My Valentine - Tears Don't Fall
Sum 41 - Fatlip
Four Year Strong - Just Drive
Tonight Alive - Lonely Girl

Guitar Hero Live

Ähnliche Texte

Guitar Hero LiveScore

Guitar Hero Live

KRITIK. Von Bengt Lemne

Guitar Hero ist zurück. Nach der langen Pause bietet das Musikspiel anders als die Konkurrenz gleich zwei interessante neue Ideen.



Lädt nächsten Inhalt