Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor Deutschland
News

Microsofts "neue Studios werden auf der E3 etwas zu zeigen haben"

Phil Spencer sprach kürzlich darüber, was wir auf der E3 zu sehen bekommen.

Vor wenigen wurden spannende Details zur nächsten Playstation bekannt, doch Microsoft hat ebenfalls etwas Vorfreude auf die Zukunft geschürt. Xbox-Chef Phil Spencer sprach während des Inside-Xbox-Livestreams Mitte der Woche über die Überraschungen der E3:

"Das wird interessant", sagte er mysteriös. "Wir sind der Plattformbesitzer, der eine Live-Bühnenshow vorbereitet, und dieses Jahr sind wir eben allein. Ich fühle die Verantwortung, ich möchte Gaming repräsentieren und ich denke, es ist eine wichtige Zeit, in der die größere Community - Nachrichten und andere Dinge - auf die Spielebranche der E3 schauen. Ich glaube es ist eine Zeit, dass wir aus dem Lärm, der da draußen ist, irgendwie rauskommen", erklärte Spencer.

Letztes Jahr hat uns Microsoft mit ihren Expansionsplänen überrascht, wodurch talentierte Indie-Entwickler, wie Ninja Theory oder Obsidian Entertainment, in die Microsoft-Familie eintraten. In diesem Jahr werden wir erfahren, was diese Entwickler tun: "Unsere neuen Studios werden einiges zu zeigen haben, das wird fantastisch werden", fügte Spencer hinzu. "Einige neue Dinge, die noch niemand gesehen hat, die Spaß machen werden." erklärte der Manager wenig später. Die E3-Pressekonferenz von Xbox findet am Abend des 9. Juni statt.

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werbung

Quelle: Xbox.