Deutsch
Gamereactor
News

Meta wird den Support für Quest 1 im August komplett einstellen

Auch die Hardware wird von Meta keine Liebe mehr erhalten.

HQ

Zu Beginn des Jahres 2023 gab Meta bekannt, dass es die Unterstützung des Quest 1 mit neuen Funktionen und Apps einstellen würde, was im Wesentlichen bedeutet, dass das Headset bald überflüssig werden würde. Zugegeben, zu diesem Zeitpunkt hat Meta nicht wirklich beschlossen, die Unterstützung von Quest 1 im Hardware-Sinne einzustellen, was bedeutet, dass es immer noch Fehlerbehebungen und Sicherheitspatches erhielt. Dies wird im September nicht mehr der Fall sein.

Eurogamer hat festgestellt, dass Meta eine Nachricht an Quest 1 -Besitzer herausgegeben hat, in der ausdrücklich darauf hingewiesen wird, dass Fehlerbehebungen und Sicherheitsupdates für das Headset am 31. August 2024 eingestellt werden.

"Wir möchten Sie darüber informieren, dass wir ab dem 31. August 2024 keine Fehlerbehebungen oder Sicherheitsupdates mehr für Meta Quest 1-Headsets bereitstellen werden. Sie können weiterhin neue Apps herunterladen und Ihre vorhandenen Apps weiterhin verwenden, solange sie vom Entwickler unterstützt werden. Wenn jedoch in Zukunft Sicherheitslücken entdeckt werden, besteht die Gefahr, dass private Daten, die direkt auf dem Gerät gespeichert oder von dort aus zugänglich sind, kompromittiert werden."

Es sollte beachtet werden, dass Meta Quest 1 -Systeme weiterhin nutzbar und zugänglich sein werden, aber Sie sollten in Zukunft keine weiteren Verbesserungen oder Erweiterungen erwarten.

Meta wird den Support für Quest 1 im August komplett einstellen


Lädt nächsten Inhalt