Deutsch
Gamereactor
News
No Man's Sky

Mech-Power in No Man's Sky nutzen

Das neue Update bringt einige coole Neuerungen mit sich.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Hello Games entfesselt heute in einem neuen Update die Mech-Roboter in No Man's Sky. Der sogenannte Minotaur ist mit einem Jetpack ausgerüstet und wird von planetaren Gefahren nicht beeinträchtigt. Er eignet sich hervorragend dazu, um an schwer zugänglichen Bereichen nach seltenen Materialien zu farmen. Das Cockpit dieses schweren Exocraft-Roboters können VR-Spieler in 360 Grad erkunden und wer seinen Weltraum-Frachter mit dem entsprechenden Update versieht, darf seinen Mech sogar aus dem Orbit zu sich auf die Planetenoberfläche beordern.

Außerdem hat der Entwickler im neusten Update einige kleinteilige, grafische Anpassungen und Optimierungen vorgenommen. Spieler dürfen beispielsweise ihre Exocraft-Fahrzeuge anpassen, unter der Erde Stromleitungen verlegen und solche Dinge. Alle Updates gibt es im Entwickler-Blog, No Man's Sky spielt ihr auf PS4, Xbox One und PC.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
No Man's SkyNo Man's Sky
No Man's Sky
No Man's SkyNo Man's SkyNo Man's Sky
No Man's SkyNo Man's SkyNo Man's Sky
No Man's SkyNo Man's SkyNo Man's SkyNo Man's Sky

Ähnliche Texte

No Man's SkyScore

No Man's Sky

KRITIK. Von Magnus Groth-Andersen

Wir haben nach vielen, vielen Stunden in der Unendlichkeit von Hello Games' Universum endlich ein Urteil zu No Man's Sky für euch.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.