Deutsch
Gamereactor
News
Warhammer 40,000: Inquisitor - Martyr

Konsolenversionen von Warhammer 40,000: Inquisitor - Martyr einen Monat später

HQ

Neocore und Bigben haben die Konsolenversionen von Warhammer 40,000: Inquisitor - Martyr für Xbox One und Playstation 4 um einen Monat auf den 6. Juli 2018 verschoben. Nur die PC-Fassung kommt nun am 5. Juni, nachdem alle Fassungen bereits Mitte April um einen Monat verschoben worden waren.

Die Erklärung liefert der Entwickler gleich mit. Das Spiel haben "umfassende, komplexe Spielmechaniken - zu denen unter anderem die rechnerische Erstellung von Karten zählt. Eine solche Spielerfahrung auf Konsolen zu bieten, erweist sich als größere Herausforderung als angenommen, da das Gameplay für die Konsolenspieler komplett neu entworfen werden muss, um zusätzliche, einzigartige Funktionen wie einen lokalen Multiplayer-Modus bieten zu können. Um die bestmögliche Qualität für das Spiel zu gewährleisten, benötigt das Entwicklungsteam einen zusätzlichen Monat, in dem die letzten Details dieses Action-RPGs ausgearbeitet werden."

Warhammer 40,000: Inquisitor - Martyr

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt