Deutsch
Gamereactor
News
Infamous: Second Son

Infamous: Second Son im Video-Interview

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Wir haben Ken Schramm von Sucker Punch getroffen und mit ihm ein bisschen über das kommende PS4-exklusive Infamous: Second Son geplaudert. Dabei ging es unter anderem um die Möglichkeiten auf der neuen Plattform und den Wechsel nach Seattle.

"In unserem Spiel geht es um Kräfte und um diese Kräfte in all ihrer Schönheit zu zeigen, braucht man eine Menge Partikeleffekte und eine Menge Spezialeffekte. Und es fliegt ein Haufen Zeug auf dem Bildschirm herum. Ohne die Rechenleistung gäbe es also eine Menge Dinge in Second Son, die wir wahrscheinlich so hätten nicht auf der PS3 machen können, aber wir können das nun auf der PS4 machen."

Im weiteren Verlauf des Gesprächs ging Schramm unter anderem darauf ein, wie der Titel mit den bisherigen Infamous-Spielen in Verbindung steht und was der Vorteil von Infamous: Second Son ist, dass es nun in Seattle spielt - also direkt vor der Haustür von Sucker Punch. Das volle Video-Interview gibt es gleich hier. Wer mehr über den Actiontitel wissen will, dem empfehlen wir 13 wichtige Fakten über Infamous: Second Son.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Ähnliche Texte

Infamous: Second SonScore

Infamous: Second Son

KRITIK. Von Jonas Mäki

Sucker Punch schenken der PS4-Gemeinde ein sattes Action-Spiel mit einem mutierenden Superhelden, der zwischen Gut und Böse wählen muss.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.