Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor
News

Ikea will Möbel verkaufen mit Virtual-Reality-App für HTC Vive

HQ

Ikea will Möbel verkaufen mit einer Virtual-Reality-App für HTC Vive. Der schwedische Möbelgigant veröffentlicht die VR-App über Steam. Die App ist der "erste Ausflug von Ikea in VR-Technologie", heißt es in der Pressemitteilung. "Virtuelle Realität entwickelt sich schnell und in fünf bis zehn Jahren wird es ein integraler Bestandteil des Lebens der Menschen sein. Wir sehen, dass die virtuelle Realität eine wichtige Rolle in der Zukunft unserer Kunden spielt. Zum Beispiel könnten wir sie eines Tages verwenden, um Kunden zu ermöglichen, eine Vielzahl von Einrichtungslösungen auszuprobieren, bevor sie kaufen", sagt Jesper Brodin, Geschäftsführer von Ikea Schweden.

Die Ikea VR-Erfahrung stellt uns eine virtuelle Ikea-Küche in der realen Welt zur Verfügung. Mit Hilfe des HTC Vive-Headset können wir sie erkunden, die Farbe der Schränke ändern und Schubladen mit einem Klick öffnen. Wir können die Küche auch aus verschiedenen Perspektiven betrachten und so erfahren, wie sie aus Sicht eines Kindes aussieht. Die App wurde in Zusammenarbeit mit den Entwicklern von Allegorithmic und der Unreal Engine 4 von Epic Games produziert.

Ikea will Möbel verkaufen mit Virtual-Reality-App für HTC Vive


Lädt nächsten Inhalt