Deutsch
Gamereactor
News
Hunt: Showdown

Hunt: Showdown führt neuen Bossgegner Scrapbeak ein

Eine Krähe, die in ihrem "Nest" viele gefährliche Dinge versteckt...

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Hunt: Showdown ist vor fast drei Jahren in die Early-Access-Phase gestartet, seit Herbst 2019 ist es ein vollwertiges Vergnügen. Crytek will dennoch lieber den Verkaufsstart zelebrieren und hat sich deshalb dazu entschlossen, einen brandneuen Bossgegner einzuführen: den Scrapbeak. Bislang waren im Actionspiel lediglich drei unterschiedliche Endgegner enthalten, daher haben die Fans bereits seit einer ganzen Weile auf dieses Ereignis gewartet.

Der neue Feind soll sich laut dem Entwickler perfekt in seine Umgebung einfügen. Anscheinend legt Scrapbeak Fallen rund um sein "Nest" aus und da er wohl selbst mal ein Jäger war, kennt er unsere Strategien demnach auch. Noch bis zum 12. April findet aktuell ein spezielles In-Game-Event statt, das den neuen Feind zelebriert. In einem Trailer zeigt uns das Entwicklerstudio, wie viel Widerstand wir vom ausgefuchsten Scrapbeak erwarten dürfen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Hunt: Showdown

Ähnliche Texte

Hunt: ShowdownScore

Hunt: Showdown

KRITIK. Von Mike Holmes

Nach langer Zeit im Early Access hat Cryteks Shooter aus einer anderen Welt die Dämme gebrochen und ist auf dem PC erschienen.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.