Deutsch
Gamereactor
News
God of War: Ragnarök

God of War Ragnarök benötigt ein PSN-Konto, um auf dem PC spielen zu können

Warum denkt irgendjemand immer noch, dass dies eine gute Idee ist?

HQ

Gestern Abend hatten wir während der PlayStation State of Play-Präsentation die offizielle Bestätigung, dass God of War Ragnarök von Sony Santa Monica im September für PC erscheinen wird. Weniger als zwei Jahre nach der Veröffentlichung auf PS4 und PS5 kommt der Abschluss des nordischen Abenteuers von Kratos und Atreus für PC-Spieler.

Es gibt nur einen kleinen Haken, und das ist die gefürchtete Rückkehr der PSN-Kontoanforderungen. Wir alle kennen die Kontroverse, die mit Helldivers II ausbrach, und wie Sony die Anforderung schließlich zurücknahm. Am Ende des Blogbeitrags, der die Ankunft von God of War Ragnarök auf dem PC erklärt, können wir sehen, dass das Spiel ein PSN-Konto erfordert.

Das Gleiche ist mit Ghost of Tsushima passiert, und das bedeutet im Wesentlichen, dass 177 Länder und Territorien das Spiel überhaupt nicht spielen können. Wenn man bedenkt, dass das Spiel komplett im Einzelspielermodus ist, scheint das seltsam, aber wir müssen sehen, ob sich etwas ändern wird.

God of War: Ragnarök

Ähnliche Texte

0
God of War: RagnarökScore

God of War: Ragnarök

KRITIK. Von Ben Lyons

Der Nachfolger der Santa Monica Studios zum Soft-Reboot von 2018 ist fast da, aber kann er sich mit seinem hervorragenden Vorgänger messen? Einfach ausgedrückt... ja.



Lädt nächsten Inhalt