Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
News
Football Manager 2021

Football Manager 2021 verzögert sich, soll aber noch 2020 loskicken

Sports Interactive hat angekündigt, dass ihre Fußball-Management-Simulation aufgrund von COVID-19 etwas mehr Zeit in der Entwicklungsphase verbringen wird.

2020 war bislang kein einfaches Jahr, denn die globale Coronavirus-Pandemie hat die meisten Branchen in die Knie gezwungen. In der Videospielbranche erleben wir vielerorts eine Verlangsamung der Produktion, da sich die Entwicklungsphase ausdehnt, um sich den veränderten Arbeitsbedingungen der Menschen anzupassen. In einem langen und detaillierten Brief auf der offiziellen Webseite von Sports Interactive stellt der Studiochef Miles Jacobson klar, dass die nächste Iteration im beliebten Sport-Sim-Franchise Football Manager genau aus diesem Grund etwas später erscheint, als ursprünglich geplant.

Das Game bleibt für 2020 datiert, wird den jährlichen Termin im November aller Wahrscheinlichkeit nach jedoch nicht schaffen. Sports Interactive ist es trotz des COVID-19-Notfalls gelungen, in dieser Zeit der Unsicherheiten finanziell stabil zu bleiben, weshalb die Verzögerung, wie Jacobson beschreibt, "zweckmäßig" genutzt werden kann. Das Ziel bestehe aktuell darin, einige Spiele der Serie (und vermutlich auch Football Manager 2021) auf zusätzlichen Plattformen und Geräten zu starten. Wir vermuten er meint die nächste Konsolengeneration, aber das ist nicht offiziell bestätigt worden.

Football Manager 2021

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt