Deutsch
Gamereactor
News
Final Fantasy VII: Remake

Final Fantasy VII: Remake 2 jetzt offiziell in Vollproduktion

Nach wie vor ist es unklar, wie viele Teile das komplette Spiel bieten wird.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Der erste Teil von Final Fantasy VII: Remake ist nach einer langen Entwicklungsphase nun endlich in den Regalen, bzw. bei den Spielern angelangt. Square Enix hat bereits erwähnt, dass das Gesamterlebnis in mehrere Abenteuer unterteilt wurde, die alle die Kriterien eines eigenständigen Vollpreisspiels erfüllen sollen. Game Director Tetsuya Nomura und Produzent Yoshinori Kitase haben in einem speziellen Interview, das für ein Handbuch zum Spiel in Japan erstellt wurde, über die weitere Entwicklung gesprochen und darin einige spannende Fakten erläutert.

Im Interview wurden die Entwickler unter anderem gefragt, aus wie vielen Teilen das gesamte Spiel bestehen wird. Die Überraschung vieler hat Kitase angegeben, das noch immer nicht genau abschätzen zu können. Konkret sagte der Producer: "Wir haben eine grobe Idee, haben uns aber noch nicht genau entschieden. Das können wir nicht definitiv sagen. Die weit verbreitete Spekulation scheint zu sein, dass es eine Trilogie sein wird."

Auf die Frage, wo sie sich mit Teil 2 befinden, antwortete Nomura schließlich: "Das hängt davon ab, wie viele Teile es gibt. Wenn es in größere Teile unterteilt wird, wird es einige Zeit dauern, und wenn [das Gesamtwerk] in kleinere Teile unterteilt wird, können wir es in einer kürzeren Zeitspanne veröffentlichen. Persönlich würde ich es gerne früher veröffentlichen."

Es bleibt abzuwarten, wann Square Enix entscheiden wird, wie die Erfahrung konkret aufgeteilt werden soll. Wir wissen mittlerweile aber zumindest, dass der zweite Teil dieses JRPG-Epos offiziell bei Sqaure Enix in Vollproduktion ist. Kitase hat das gegenüber Entertainment Weekly kürzlich bestätigt. Nachdem die Japaner die Grafik-Engine erstellt und alle wichtigen strukturellen Herausforderungen gelöst haben, sollte die Entwicklung für Folgekapitel von nun an schneller vonstattengehen.

Final Fantasy VII: Remake

Quelle: Gematsu, GamingBolt und AllGamesDelta.

Ähnliche Texte

Final Fantasy VII: RemakeScore

Final Fantasy VII: Remake

KRITIK. Von Andreas Juul

Eines der wichtigsten Spiele aller Zeiten wurde von Grund auf neu erbaut. Kann diese Neuauflage aus dem Schatten ihrer Vorlage treten?



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.