Deutsch
Gamereactor
News
Enslaved: Odyssey to the West

Enslaved verkauft 460.000

Erfolgreiches Quartal für Namco Bandai

  • Martin Eiser

Enslaved: Odyssey to the West von Entwickler Ninja Theory konnte sich 460.000 Mal durchverkaufen, wenn es nach den Schätzungen aus dem aktuellen Geschäftsbericht von Namco Bandai geht. Es ist sicher nicht so erfolgreich gewesen, wie sie gehofft hatten, aber immerhin blieb ein komplettes Disaster aus.

Der japanische Publisher gab außerdem bekannt, das sie in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2010/2011 einen Profit in Höhe von 3,7 Milliarden Yen (rund 33 Millionen Euro) einfahren konnten. Das erfolgreichste Spiel war Tekken 6 mit mehr als einer Million verkauften Einheiten. Im letzten Jahr noch musste man Verluste in Höhe von 11,7 Milliarden Yen (rund 105 Millionen Euro) verbuchen. Und wenn es nach Namco Bandai geht, soll auch am Ende des Geschaftsjahres noch Profit gemacht werden.

Enslaved: Odyssey to the West
Enslaved: Odyssey to the West
Enslaved: Odyssey to the West
Enslaved: Odyssey to the West
Enslaved: Odyssey to the West
Enslaved: Odyssey to the West

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.