Deutsch
Gamereactor
News
Alone in the Dark

Ein "Reimagining" von Alone in the Dark wurde gerade beim THQ Nordic Showcase angekündigt

Es wird von Pieces Interactive kommen und gilt als "Liebesbrief an das Original" -Spiel.

HQ

Im Rahmen des THQ Nordic Digital Showcase hat der Publisher gerade bekannt gegeben, dass ein neues Alone in the Dark-Spiel auf dem Weg ist und dass es Pieces Interactive sein wird, das das Projekt entwickeln wird.

HQ

Wie uns in einer Pressekonferenz vor dem Showcase mitgeteilt wurde, wird dieses Spiel als "Neuinterpretation" des ersten Spiels von 1992 beschrieben, während es gleichzeitig ein "Liebesbrief an das Original" ist. Was das genau bedeutet, ist, dass wir ein Spiel bekommen werden, das viele Ähnlichkeiten mit dem Original hat, außer mit vielen einzigartigen Funktionen und Designs.

Zum Beispiel wird dieses Alone in the Dark eine Geschichte enthalten, die sich an vielen Stellen leicht vom Original unterscheidet. Während im Originalspiel Jeremy Hartwood, der Besitzer der Derceto Mansion, Selbstmord auf dem Dachboden des Hauses begeht, geht Hartwood in diesem Spiel zur Therapie, um stattdessen Hilfe zu erhalten, und jetzt wurde das Herrenhaus in eine psychiatrische Klinik umgewandelt, anstatt verlassen zu werden.

Ebenso wird die Geschichte aus zwei einzigartigen Perspektiven spielbar sein: der von Edward Carnby (einer Alone in the Dark-Ikone und dem Protagonisten des Originals), aber auch der von Emily Hartwood, der Nichte von Jeremy Hartwood, die in die Villa gekommen ist, nachdem sie einen beunruhigenden Brief ihres Onkels beantwortet hat. Je nachdem, wen Sie wählen, wird die Handlung auch etwas anders sein, und ebenso wird es bestimmte Orte geben, die nur einer der Charaktere betreten kann, was bedeutet, dass dies eine Geschichte ist, die Sie möglicherweise zweimal spielen müssen, um sie in ihrer vollen Pracht zu erleben.

Alone in the Dark

Andernfalls, da es sich um ein Third-Person-Survival-Horror-Spiel handelt, müssen sich die typischen verschiedenen gruseligen und beängstigenden Feinde stellen und Umwelträtsel lösen. Aber auch hier wird sich diese Version von der Einbeziehung filmischer Zwischensequenzen unterscheiden, die dazu beitragen, die Handlung auf sinnvollere Weise voranzutreiben, als nur Überlieferungen und Geheimnisse zu entdecken.

THQ Nordic und Pieces Interactive gaben auch an, dass das Spiel mit der Unreal Engine 4 entwickelt wird und dass, wenn der Titel zu einem unbekannten Zeitpunkt debütiert, er auf PC, PlayStation 5 und Xbox Series erscheinen wird.

Für diejenigen, die hoffen, das Spiel bald zu sehen, wird es dieses Jahr auf der Gamescom einen "spielbaren Prolog" geben, in dem die Spieler einen Teaser der Haupterzählung als Grace (die in Alone in the Dark 2 zu einer bemerkenswerten Figur wurde) erhalten. Zum Abschluss hat das Entwicklerteam angekündigt, dass wir innerhalb des nächsten Monats weitere Informationen über das Spiel erhalten werden.

Alone in the DarkAlone in the Dark
Alone in the DarkAlone in the DarkAlone in the Dark

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt