Deutsch
Gamereactor
News
EA Sports WRC

EA Sports WRC Deep Dive zeigt jede Menge Gameplay

Alles vor dem Start im November.

HQ

Jetzt, da EA und Codemasters den Vorhang für EA Sports WRC richtig gelüftet haben, haben die beiden stetig zusätzliche Informationen über das Spiel preisgegeben, und genau das ist wieder einmal geschehen.

Als Teil eines Deep-Dive-Videos erhalten wir einen Einblick in jede Menge Gameplay und wie Codemasters die Unreal Engine einsetzt, um den Realismus, den das Spiel bieten kann, zu verbessern. Uns wurde gesagt, dass das Team Dynamic Handling System (DHS) von Dirt Rally weiterentwickelt hat und dass sie auch eine Reihe zusätzlicher anpassbarer Einstellungen eingeführt haben, die es den Spielern ermöglichen, ihr WRC-Erlebnis zu verfeinern, einschließlich der Option, zwischen zwei Temponotensystemen zu wählen.

Ebenso erhalten wir einen Blick auf die Rallyes in verschiedenen Saisons und die Herausforderungen, die dies für die Fahrer mit sich bringt, und erhalten erneut einen Blick auf einige der 200+ Etappen, die im Spiel verfügbar sein werden.

Da EA Sports WRC am 3. November 2023 auf PC-, PS5- und Xbox Series-Konsolen erscheinen soll (mit einem Vorabzugang für Vorbesteller und ab dem 31. Oktober 2023), könnt ihr euch den Deep Dive unten ansehen und euch auf ein zweites Deep Dive-Video freuen, das nächste Woche kommt und sich auf die Karriere konzentrieren wird. Moments, Fahrzeugbauer und mehr.

HQ
EA Sports WRC

Ähnliche Texte

0
EA Sports WRCScore

EA Sports WRC

KRITIK. Von Petter Hegevall

Das Team hinter Dirt Rally 2.0 bringt jetzt sein erstes offizielles WRC-Spiel auf den Markt, und unser Rallye-Experte hat es auf die Probe gestellt.

0
Wir sprechen mit Codemasters über EA Sports WRC

Wir sprechen mit Codemasters über EA Sports WRC

ARTIKEL. Von Petter Hegevall

Es wurde also endlich angekündigt, das Spiel, das wir bei Gamereactor im Februar zum ersten Mal in der Vorschau sehen konnten, und in diesem Interview sprechen wir mit Produzent Ross Gowing und Designer und WRC 2-Sieger John Armstrong.



Lädt nächsten Inhalt