Deutsch
Gamereactor
News
Don't Starve

Don't Starve bekommt Multiplayer im Sommer

Es ist schwer, sich auf kurz oder lang nicht in Don't Starve von Klei Entertainment zu verlieben. Die ziemlich schwierige Überlebens-Bastel-Camping-Simulation könnte glatt aus einem Skizzenbuch von Tim Burton stammen. Und nach vielen Nachfragen und Dementis kündigt der Indie-Entwickler nun endlich offiziell an, dass es eine Mehrspieler-Erweiterung im Sommer geben wird und die trägt den wunderbaren Namen Don't Starve Together.

In einem offiziellen Schreiben erklärt das Team, dass dieses Thema immer sehr weit weg war, auch wenn die Community sich schon lange einen solchen Modus wünscht. Man wollte die beste Solo-Erfahrung bieten, die möglich war. Und bisher hat man sich darauf voll und ganz konzentriert und alle Ressourcen dafür verwandt. In den letzten Monaten wurde das Team aber still und heimlich aufgestockt und das Projekt ins Rollen gebracht.

Nun wird der Multiplayer also Realität. Wie schon bei Original-Spiel und der Erweiterung Reign of Giants wird Klei Entertainment den Zusatzinhalt veröffentlichen und dann mit der Community schauen, wo es Verbesserungen gibt. Es sollen mindestens vier Spieler für gemeinsames Spielen unterstützt werden, um in öffentlichen oder privaten Sessions ums Überleben zu Kämpfen.

Don't Starve

Ähnliche Texte

Don't Starve (PS4)Score

Don't Starve (PS4)

KRITIK. Von Bengt Lemne

Nachts und im Winter ist es kalt. Es lauert der Tod und dagegen hilft nur die konsequente und mutige Erkundung einer ungewissen Spielwelt.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.