Deutsch
Gamereactor
News
Divinity: Original Sin

Divinity: Original Sin verschiebt sich etwas nach hinten

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Gut Ding will Weile haben und gleiches gilt auch für das ambitionierte Rollenspiel Divinity: Original Sin. Der Titel war eigentlich fest für den 20. Juni eingeplant und soll nun am 30. Juni für PC und Mac in den Handel kommen. Aber der belgische Entwickler Larian Studios will eben auch seinen eigenen Ansprüchen gerecht werden.

Divinity: Original Sin ist bereits seit geraumer Zeit via Steam Early Access zu haben und die zusätzliche Zeit soll nun für den allerletzten Feinschliff genutzt werden. Zum Launch möchten die Entwickler hundertprozentig zufrieden sein und keine Qualitätskompromisse eingehen. Deshalb werden die zusätzlichen Tage genutzt, um Voice-Overs für ausgewählte Charaktere zu ergänzen und die letzten Bugs auszumerzen.

Larian entschuldigt sich aufrichtig bei allen Fans, die geduldig auf den Release von Divinity: Original Sin warten. Aber lange ist es ja nicht mehr hin und das Warten wird sich wirklich lohnen.

Divinity: Original Sin

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.