LIVE
logo hd live | Nintendo Treehouse
See in hd icon
Deutsch
Gamereactor
News

Bohemia Interactive: Prozessor der PS5 ist "in der gleichen Liga" wie Xbox Series

Die Leistung der CPU unterscheidet sich also nicht nennenswert voneinander?

Für viele Nutzer ist nach wie vor die digitale Leistung einer Plattform ausschlaggebend für den Kauf, doch die rohe Rechenpower sagt so gut wie nichts über den Spielspaß aus - wie Nintendo seit Jahren beweist. Beim Thema Grafik hat Microsofts Xbox Series X zum Beispiel die Nase vorn, während Sony mit einer schnelleren SSD-Festplatte in der PS5 kontert. Das sind die beiden großen Unterschiede zwischen den kommenden Next-Gen-Konsolen, denn beim Prozessor scheinen sich die beiden Konkurrenten auf einer Ebene zu befinden.

Das sagen zumindest die beiden Entwickler Petr Kolář und David Kolečkář von Bohemia Interactive (Vigor, Arma). Im Gespräch mit Gamingbolt erklären die zwei Männer, dass der klitzekleine CPU-Vorteil der Xbox Series X gegenüber der PS5 marginal sein wird: "Die Xbox wird wahrscheinlich in CPU-intensiven Spielen stabilere FPS erzielen können, aber ich denke nicht, dass die geringere CPU-Leistung der PS5 die Entwickler einschränken wird."

Microsoft verwendet bei der Xbox Series einen 8-Kern-Zen-2-Prozessor von AMD mit 3,8 GHz im Vergleich zu Sonys 8-Kern-Zen-2-CPU mit 3,5 GHz (ebenfalls von AMD). Die rechnerischen Werte gehen auseinander, doch für uns hört es sich so an, als ob jeder Käufer unabhängig von seiner Wahl mit der Prozessorleistung zufrieden sein kann.

Bohemia Interactive: Prozessor der PS5 ist "in der gleichen Liga" wie Xbox Series


Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.