Deutsch
Gamereactor
News
Grand Theft Auto V

Bericht: Grand Theft Auto V Quellcode, verschrottete DLCs durchgesickert

Wenn diese verworfenen DLCs echt sind, ist es schwer, sich nicht in dem zu verlieren, was hätte sein können.

HQ

Letztes Jahr wurden Gigabytes an Daten von Rockstar nach einem illegalen Hack geleakt, was dazu führte, dass wir einen frühen Blick auf Grand Theft Auto VI werfen konnten, sowie die Enthüllung eines Teils des Grand Theft Auto V Quellcodes.

Jetzt scheint es, dass der gesamte Code durchgesickert ist. Wie Insider Gaming berichtet, führte dies dazu, dass viele Informationen enthüllt wurden, als die Spieler in den Code eintauchten. So wie es aussieht, waren 8 DLCs für das Spiel geplant, aber diese Pakete mit zusätzlichen Inhalten haben nie das Licht der Welt erblickt. Ihre Namen lauten wie folgt:


  • SP-Attentats-Paket

  • SP-Fahndungspaket

  • SP Norman Paket

  • Agent Trevor

  • Beziehungs-Paket

  • Enterprise-Paket

  • Prolog-DLC

  • Liberty V DLC

Es scheint, als wären die meisten davon Add-ons für GTA Online gewesen, aber die letzten beiden sehen viel mehr wie Einzelspieler-DLCs aus, etwas, das Rockstar aufgegeben hat, um mit dem Erfolg und der Nachfrage nach mehr Grand Theft Auto Online Schritt zu halten. So wie es aussieht, hätten wir in der Zeit zurückreisen und Liberty City noch einmal sehen können, was für viele Fans ein unglaubliches Erlebnis gewesen wäre.

Welchen dieser abgesagten DLCs hättest du dir am liebsten gewünscht?

Grand Theft Auto V

Ähnliche Texte

0
Grand Theft Auto V (PC)Score

Grand Theft Auto V (PC)

KRITIK. Von Stefan Briesenick

Obwohl schon so viel zu dem Spiel gesagt wurde, gibt es natürlich noch eine Kritik zur PC-Version von Grand Theft Auto V. Warum? Weil es Grand Theft Auto V ist...



Lädt nächsten Inhalt