Deutsch
Gamereactor
Kritiken
Battletoads

Battletoads

Toad Sham Bo! Nach einer langen Pause kehren die Battletoads mit einem phänomenalen Auftritt zurück in die Zukunft.

  • Ben Lyons

Es kann für ein Videospiel-Franchise eine Herausforderung sein, den Test der Zeit zu bestehen. Das gilt umso mehr, wenn es nach fast 30 Jahren ein Comeback geben soll. Viele Unternehmen haben sich daran versucht und die meisten sind dabei vom Zahn der Zeit zermürbt worden, doch Rares legendären Kröten geht es heute besser als je zuvor. Grund dafür ist diesmal aber nicht das britische Entwicklerstudio, sondern das Team von Dlala Studios.

Battletoads 2020 folgt den Ereignissen der früheren Spiele. Die Geschichte beginnt damit, dass die Stars der Show mal wieder den Helden spielen und den Tag retten, bevor sie schließlich herausfinden, dass sie seit 26 Jahren in einem Simulationsbunker gefangen sind und dort ihre wildesten Träume verwirklichen. Zurück in der Realität sind die Kröten weniger berühmt und stecken beruflich in einer Sackgasse. Alles scheint verloren zu sein, bis sie sich einen verrückten Plan überlegen, der ihren Ruhm wieder zutage fördern soll. Sie beschließen einen ehemaligen Feind zu besiegen, doch diese Reise geht natürlich schrecklich schief.

Ähnlich wie bei den Klassikern der Neunzigerjahre ist auch Battletoads primär ein Beat'em Up mit zusätzlichen Elementen, dazu zählen Rennen, Plattforming und allerhand Minispiele. In manchen Leveln verprügeln wir Horden von Feinden mit unserem Kung-Fu-Stil, während das herausfordernde 2D-Design gemeistert werden will. Die Vielfalt der Feinde reicht von Sicherheitsleuten im Weltraumzeitalter bis hin zu fehlgeschlagenen Kreationen einer bestimmten bösen Königin.

Der Kampf ist aber nicht nur darauf beschränkt, denn Battletoads liefert wieder fantastische und oft recht schwierige Bosskämpfe für die Spieler. Noch im Simulationsbunker begegnen wir zum Beispiel dem Punk-Schweinchen Porkshank, das sein Bestes tut, um unsere Rückkehr zu verhindern. Er versucht uns mit aufgeladenen Attacken und Angriffsketten zu überwältigen und wird sich mit letzter Kraft sogar verdoppeln, um uns auf diesem Wege zu stoppen.

Battletoads
BattletoadsBattletoadsBattletoads
Das hier ist eine bunte Wundertüte mit viel Abwechslung, Charme und einer Menge Witz.

Bei den anderen Gameplay-Pfeilern hat sich ebenfalls einiges getan. Es gibt zum Beispiel ein Hover-Bike-Rennlevel, das diesmal mit einer fairen Perspektive, die hinter den Kröten angesetzt ist, gespielt wird. Außerdem wären da Plattforming-Abschnitte, die zwar ohne Feinde auskommen, aber nicht minder tödlich sind. Auch im Raumschiff werden wir unterwegs sein, wenn sich das Spiel in einen Twin-Stick-Shooter im Top-Down-Stil aus der guten alten Arcade-Zeit verwandelt. Das Beste von allem sind jedoch die Minispiele, in denen wir mit allerhand seltsamen Zielen konfrontiert werden, wie zum Beispiel einer Runde „Toad Sham Bo!" (eine verrückte Krötenversion von Stein, Papier, Schere). Auch die Teilnahme an einer völlig zufälligen Reihe von Sportveranstaltungen im olympischen Stil hat mir gut gefallen.

Brillant sind diese Herausforderungen deshalb, weil sie jedes Mal so unterschiedlich ausfallen. Die Aufgaben wiederholen sich nicht und die Level schaffen es mit ihrer verrückten Aufmachung immer wieder, mich zum Lachen zu bringen. Okay, manchmal frage ich mich auch, warum das alles gerade eigentlich passiert, aber auch das ist Teil des Charmes. Ich empfand die Minispiele jedenfalls als Höhepunkt der Battletoads-Geschichte, einfach weil sie Spaß machen und ebenso schnell kommen, wie sie wieder verschwunden sind. Es ist wie ein Adrenalinstoß des Wahnsinns, doch ich muss erwähnen, dass die Dialoge das alles erst richtig zum Strahlen bringt. Die Spielstile sind gelungen, aber ohne die außergewöhnlich lustigen Unterhaltungen würde der Titel nicht zusammenhalten.

Ich kann mich eigentlich nicht daran erinnern, wann ich das letzte Mal bei einem Spiel so viel gelacht habe. Battletoads bringt nicht nur eine Armada an schrulligen Witzen mit sich, das Spiel macht sich auch ständig über sich selbst lustig. Ein Running Gag ist das Thema, wie ungewöhnlich es doch ist, die Serie nach 26 Jahren wiederzusehen. Battletoads ist wirklich einer der lustigsten Titel, die ich je gespielt habe, und wenn man das mit dem verrückten Gameplay in Einklang bringt, ist es schwer, das Game nicht zu lieben.

Battletoads
BattletoadsBattletoadsBattletoads
Die kurze, aber brillante Handlung beschäftigt euch und liefert gleichzeitig einen Fluss an Absurditäten.

Um Battletoads frisch zu halten und auch nach Abschluss der Geschichte ein wenig mehr zu bieten, gibt es eine Reihe von Sammlerstücken, die wir quasi überall finden. Nicht alle Objekte sind versteckt, doch einige lassen uns freche Rätsel lösen, die wenig Einfallsreichtum erfordern. Außerdem sind die meisten Level mit einer Speedrun-Herausforderung verbunden, die, sofern abgeschlossen, ein zusätzliches Sammlerstück gewährt.

Das hat mir allerdings klar gemacht, dass man den Titel auf der mittleren Schwierigkeitsstufe schon in wenigen Stunden durchspielen kann. Im Gegensatz zu seinen Vorgängerspielen ist Battletoads 2020 auch nicht besonders hart. Es gibt Momente und Situationen, in denen es schwierig werden kann, alles gleichzeitig im Blick zu haben. Und natürlich wären da Schwierigkeitsstufen, die uns mehr oder weniger Schaden schlucken lassen. Da jedoch nur etwa die Hälfte der Kapitel Kämpfe beinhalten, ist es schwer zu sagen, ob ein Sprung im Schwierigkeitsgrad die Handlung um ein Vielfaches verlängert.

Auf der anderen Seite unterstützt Battletoads viele Möglichkeiten zum Spielen. Ihr könnt den Titel entweder auf einem PC oder auf einer Konsole spielen, obwohl die Steuerung mit Maus- und Tastatur etwas pingelig ist. Alternativ könnt ihr im Drei-Spieler-Couch-Koop spielen und das gesamte Battletoad-Team auf einmal nutzen, um das Chaos in einem schnellen Spiel zu zelebrieren. Dank der kurzen Handlung und der humorvollen Erzählung würde sich Battletoads für einen großartigen Abend mit lokalem Koop-Spaß eignen.

Battletoads
BattletoadsBattletoadsBattletoads
Die Spielstile sind gelungen, aber ohne die außergewöhnlich lustigen Unterhaltungen würde der Titel nicht zusammenhalten.

Im Vergleich zu den Originalen aus den Neunzigerjahren hat diese Edition von Battletoads sein visuelles Design stark verbessert, allerdings ist der Stil etwas gewöhnungsbedürftig. Battletoads 2020 überzeugt nicht mit seiner Pixelpracht, hat aber auch größtenteils seinen Retro-Look abgelegt. Stattdessen setzt das Spiel auf ein Cartoon-Design, sodass es sich stellenweise wie ein zum Leben erweckter Comic anfühlt. Das Gleiche gilt für den Soundtrack, der sich aus einem Retro-Thema mit rockiger Musik zusammensetzt. Das alles passt sehr gut zur übertriebenen Art der Kröten.

Battletoads ist vielleicht eines der besten Titel, die dieses Jahr aus einem Xbox Game Studio herauskommen - das glaube ich wirklich. Immerhin hat Dlala das fast Unmögliche geschafft und nach 26 Jahren ein großartiges Comeback hingelegt. Angefangen beim tollen Humor und der verrückten Gameplay-Vielfalt bis hin zu den Comic-Grafiken und dem wilden Soundtrack; einfach alles stimmt. Und es gibt lokalen Koop. Die kurze, aber brillante Handlung beschäftigt euch und liefert gleichzeitig einen Fluss an Absurditäten. Ich wollte in der Sekunde, in der ich das Spiel abgeschlossen hatte, mehr davon sehen. Am Ende dieses Abenteuers ist es schwer zu wissen, wohin die Kröten als Nächstes gehen werden, aber eines weiß ich: Eine weitere Runde Toad Sham Bo! wird meinen Hunger auf dieses Game nicht stillen können.

08 Gamereactor Deutschland
8 / 10
+
sieht gut aus, klingt und spielt sich großartig, die humorvolle Erzählung und die witzigen Dialoge funktionieren hervorragend, Spielstile verändern sich ständig, frisches Spielgefühl.
-
die kurze Spiellänge macht Lust auf mehr.
overall score
ist die Durchschnittswertung von Gamereactor. Wie hoch ist eure Wertung? Die Durchschnittwertung aller Gamereactor-Redaktionen wird aus den Wertungen in allen Ländern erhoben, in denen es lokalen Gamereactor-Redaktionen gibt

Ähnliche Texte

BattletoadsScore

Battletoads

KRITIK. Von Ben Lyons

Toad Sham Bo! Nach einer langen Pause kehren die Battletoads mit einem phänomenalen Auftritt zurück in die Zukunft.

Hinweis auf den Status von Battletoads

Hinweis auf den Status von Battletoads

NEWS. Von Jonas Mäki

Vor mehr als zwei Jahren wurde Battletoads auf der E3 angekündigt. Falls ihr euch nicht mehr erinnert: Entwickelt wird das Spiel von den Dlala Studios unter der Aufsicht...



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.